Mega Drive Portable Deluxe


Die Mega Drive-Liebhaber unter euch erinnern sich sicherlich an das Mega Drive-Handheld, das letztes Jahr die Runde machte und zu Weihnachten auch in unser aller Aldi verkauft wurde. Von der Idee bin ich nach wie vor begeistert: ein Gameboy Micro-ähnliches Gadget, das mir unterwegs das Zocken der alten Mega Drive-Klassiker ermöglicht – hui, das wär was.

Besagter Mega Drive Portable enttäuschte dahingehend aber auf ganzer Linie. Zwar waren im kleinen Genesis bereits 20 Spiele integriert, eine Möglichkeit weitere einzuspeisen, gab’s aber nicht.1 Doch Leser Hoobsy ließ mich wissen (vielen Dank dafür!), dass passend zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft ein neues Mega Drive-Handheld in den Startlöchern steht2, das diesmal eine bessere Figur machen könnte und sollte.

Und siehe da, die Eckdaten hören sich in der Tat besser an. Denn neben dem etwas größeren Display (2,8″ statt 2,5″) und der Verdopplung der Buttons (6 statt 3) verfügt das „Mega Drive Portable Deluxe“ getaufte Handheld über einen – festhalten! – SD-Kartenslot, mit dem, laut Sega-Portal.de, „sowohl originale Mega Drive-Roms sowie neuentwickelte Firecore-Spiele verarbeitet werden können“. Womit das Gerät für Entwickler und Raubkopierer offen wäre und dem endlosen Spielspaß praktisch nur noch der lange Arm des Gesetzes entgegen stünde. Klingt jedenfalls gut.

Ende des Monats/Anfang Dezember soll’s hierzulande für 50 bis 60 Euro soweit sein. Wer nicht solange warten will, kann sich den Mega Drive Portable Deluxe bereits bei Play-Asia bestellen, wo er mit rund 26 Euro zum Schnäppchenpreis zu haben ist. Meine Bestellung geht gerade raus. Demnächst also mehr.

  1. Man ist geneigt an dieser Stelle „FAIL!“ zu brüllen.
  2. Ist ja auch klar: Sega vertickt zum Jahresende noch ein paar Uralt-Lizenzen, um die Bilanz zu schönen…
Shortlink: eay.li/2t Format: JSON

9 Reaktionen

  1. Und das Ding gibt’s wirklich und das ist auch legal? Wie geil wäre es nach so langer Zeit wieder Sonic zu zocken.. das Original. Unverfälscht..

  2. Ich wusste zwar dass ein neuer kommt, aber die Sache mit dem SD-Kartenslot muss ich wohl überlesen haben. Fanta-Stisch! Das macht die ganze Sache doch um eine ordentliche Ecke interessanter… Wobei der Preis ja wohl absolut unverschämt ist! Also der deutsche zumindest.

  3. Du MUSST darüber berichten, dann wirds auch bestellt!

  4. Bis zum letzten Satz dachte ich, das wäre ein Wink mit dem Zaunpfahl für mich, damit ich dir den zu Weihnachten kaufe 😀

  5. Klingt gut, aber kennt ihr den ?

  6. @robiwan: Kannte ich noch nicht, aber sieht wirklich interessant aus. Wie ich bei meiner Recherche feststellen konnte, handelt es sich dabei wohl um nen Dingoo a320 und dem werden in Reviews leider zwei Haken attestiert: 1. funktioniert der SNES-Emulator nicht 100%ig, 2. der vom Mega Drive auch nicht, was wirklich schade ist, denn sonst wäre das genau das Device of my choice geworden! :jaja:

    Hier übrigens ein gutes (und ziemlich unterhaltsames) Video-Review von dem Dingoo: http://www.youtube.com/watch?v=wj3Q4h4fQ2o

  7. So ich hab das scheiß Teil (Mega Drive portable Deluxe) mal gekauft. Ja, in der Tat, es ist SCHEIßE!
    Ich kann es nicht fassen, dass ich für diesen Mist tatsächlich Geld ausgegeben habe. GELD!
    Boah ich bin so sauer
    So damit ihr auch versteht, warum ich so einen Hass auf dieses Gerät habe zähle ich mal die Kritikpunkte auf

    1. Mono Lautsprecher
    2. Ausreichnder Kontras am Bildschirm
    3. Sau schlechte Emulation. Favoriten wie Ristar kann man in die Ecke schmeißen. Dies läuft nicht drauf. Jetzt denkt nicht, dass es das war. Das schlimmste ist der Sound! Der ist so schlecht bei der Emulation, dass man ein Ratespiel spielen könnte, vom welchen Spiel die Musik ist. Wahrscheinlich würde keiner gewinnen.
    Sogar bei den intengrierten Spielen, die dabei waren laufen schlecht.
    4. Das Steuerkreuz reagiert nicht bei leichten Fingerdruck. Da muss man schon richtig smashen.

    Ärgerlich das lizensierte Sega Artikel halb fertig verkauft werden

    So, ich bin immer noch sauer und werde wahrscheinlich versuchen das Teil so best möglich los zu werden. Am besten schnell verscherlben, oder vielleicht als Weihnachtsgeschenk für meinen kleinen Cousin.

    Meine Empfehlung: Finger weg!

  8. ich hab meiner tochter das neue Portable Gopher gekauft. habe auch einmal zum test 10 roms im BIN format drauf gemacht. also auf eine SD-Card in den SD-Slot. 10 von den 10 Spielen liefen einwandfrei. also von den 10 getesteten spielen waren 100 Prozent kompatibel. natürlich sind diese roms illegal und ich hab sie auch nur getestet und wieder gelöscht. aber sie laufen einwandfrei.
    FAZIT:
    Der Gopher hat alle 10 getesteten MegaDrive/Genesis Roms im BIN format gelesen und vor allem ruckelfrei abgespielt.
    den Portable Gopher habe ich bei ebay für 39,99 € sofort gekauft und diese recht geringe investition nicht bereut. meine tochter spielt Sonic ohne ende was mich als alten Sega Fan total freut.

  9. PS:

    Der integrierte Akku in diesem neuen Portable Player hält lange und lässt sich super über USB Kabel wieder aufladen. Preisleistungsverhältnis SUPER !!! Selbst noch für die 49,99 € bei Weltbild.