#games

Slack on a SNES

Bertrand Fan ist Entwickler bei Slack und großer SNES-Fan. Also ganz naheliegend, dass er beides kombiniert und Slack auf einem Super Nintendo zum Laufen bringt:

I recently learned that in the mid 90s in Japan, the Super Nintendo had a peripheral called a Satellaview, which was a satellite modem that would receive data broadcasts from Nintendo.

Are you thinking what I’m thinking? Probably not, but if you can beam satellite signals to a SNES, you can probably run Slack on it.

Cooles Projekt und geniales Fazit:

Follow your dreams, even if your dreams are stupid.

(via Waxy)

Was gut ist: Feedback & Bug-Reports für seine gerade in Entwicklung befindliche App zu bekommen.

Was schlecht ist: Sich gerade einen neuen 4K-Fernseher und Spider-Man für die PS4 zu kaufen und so keine Zeit mehr für die App zu haben. 😅

Sonic Maker

 
(YouTube Direktlink)

Während Nintendo mit dem Super Mario Maker in Sachen Level-Erstellung durch Klempner-Fans bereits seit 2015 gut aufgestellt ist, gucken Fans des ehemaligen Erzrivalen bislang in die Röhre. Wie so oft sprang aber ein Sonic-Enthusiast in die Bresche und baut momentan an einem „Sonic Maker“, der Erstellung und Austausch von eigenen Sonic-Levels ermöglichen wird. Das ganze sieht sehr vielversprechend aus und vielleicht wiederholt sich ja das Schicksal von Christian Whitehead, der in seiner Freizeit alte Sonic-Spiele auf neue Systeme portierte, bevor er von Sega selbst den Ritterschlag erhielt und mittlerweile an offiziellen Ports und „Sonic Mania“ arbeitet.

Tomb Raider (2018)

Beste Leinwand-Lara ever. Gute Origin-Story, die nach einem grandiosen Auftakt allerdings zunehmend an Witz verliert. Der Bechdel-Test wird nicht bestanden, aber die tolle Alicia Vikander spielt dennoch eine starke, gleichberechtigte Frauenfigur.  Rating: 3/5