How a bug in Dropbox permanently deleted my 8000 photos

Und die Moral von Geschicht’: Wer nicht mehrfach backupt, backupt nicht.

· am verlinkt 31.07.2014

FiveThirtyEight hat Amerikas Lieblings-Star-Wars ermittelt

36 Prozent liegen richtig.

· am verlinkt 31.07.2014

Seriously, why does no one talk about the Quetzalcoatlus?!

Exactly. Wikipedia lehrt (Hervorhebung von mir):

Quetzalcoatlus was a pterodactyloid pterosaur known from the Late Cretaceous of North America and one of the largest known flying animals of all time.

· am verlinkt 30.07.2014

The Secret of Minecraft

Robin Sloan über Minecraft als “generative, networked system”, das unendlich viel weiteren Content wie YouTube-Tutorials, T-Shirts, Bücher und Wikis hervorbringt.

Minecraft ist auch so ein Phänomen, das vollkommen an mir vorbeigegangen ist. Alles was ich darüber weiß, weiß ich aus Sekundärliteratur. Wahrscheinlich ein weiteres Indiz dafür, dass man alt wird. Was ich allerdings weiß: Sloans Text ist auf Medium in der Collection “The Message” erschienen, in der ein Dutzend gute Netzmenschen immerzu gute Aritkel veröffentlichen. Wenn ihr nur einer Collection auf Medium folgt, sollte es diese sein. Und wir Oldschooler können der sogar per Feed folgen.

· am verlinkt 30.07.2014

Emoji Among Us: The Documentary

 
(Vimeo Direktlink)

Bleiben wir bei Emoji-Content: Werbung für den Stock-Footage-Anbieter Dissolve in Form einer netten, kleinen Mockumentary über unser Zusammenleben mit den bunten Bildchen.

· am veröffentlicht 29.07.2014

Your favorite tumblr for the next 5 minutes (35): Rejected Emojis

Das Unicode Consortium hat erst letzten Monat verkündet, dass es seinen Standard um 250 neue Emojis – darunter der vulkanische Gruß und der lange überfällige Mittelfinger – erweitert. Dennoch bleiben natürlich weiterhin viele Bildchen auf der Strecke, wie Avery Monsen nun eindrucksvoll in seinem Tumbelog Rejected Emojis demonstriert. Dort finden sich nämlich Emojis mit dem Hut von Pharrell, skifahrenden Spinnen und dem Tod der Printmedien. Also alles überaus sinnvolle Emojis, die ihr spätestens jetzt schmerzlich vermisst.

· am veröffentlicht 29.07.2014

“Westworld” wird mit ziemlicher Sicherheit zur HBO-Serie

René fast die frohe Kunde dankenswerterweise zusammen:

Vor einem Jahr hatte HBO die Rechte an Michael Crichtons Westworld gekauft und eine Serie angekündigt, jetzt haben sie endgültig grünes Licht gegeben und einen Piloten bestellt. Hauptrollen: Anthony Hopkins (Fava-Bohnen-mit-Chianti-Liebhaber) und Evan Rachel Wood (True Blood, Across the Universe, The Wrestler). Hopkins spielt den Creative Director und Coder des Parks mit Robot-Vision (die natürlich schief gehen wird), Wood spielt die Unschuld vom Land, die herausfindet, dass „her entire idyllic existence is an elaborately constructed lie“.

Ich liebe »Westworld« und bin mehr als gespannt. Im Urlaub werde ich mir mit »Fargo« erstmal endlich die Serialisierung einer meiner anderen Lieblingsfilme geben, wovon gerade auch eine zweite Staffel bestellt wurde. Vor ein paar Jahren wären das alles Schreckensmeldungen gewesen, aber nun… good times!

· am verlinkt 24.07.2014

Die Geschichte von Hollywood in weniger als 10 Minuten

 
(YouTube Direktlink)

· am veröffentlicht 24.07.2014
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 ... 291 292