Mit Siri das Garagentor öffnen und schließen

Delian Asparouhov hat seinen Garagentorantrieb mit dem Netz verbunden und zwei simple iOS-Apps namens “Open the garage” und “Close the garage” gebaut und voilà: Siri kann sein Garagentor bedienen. (via Aaron Parecki)

· am verlinkt 16.04.2014

Your favorite tumblr for the next 5 minutes (32): Jim’ll paint that

Hach, das ist gut: Jim malt nach Wunsch seiner Leser Bilder und veröffentlicht sie in seinem Tumblelog Jim’ll paint it und auf seiner Facebook-Seite. Hier oben hat sich z.B. jemand “Colonel Sanders’ Last Stand” gewünscht, hier jemand He-Man auf Partyurlaub. Und als wären die Wünsche seiner Leser nicht schon bizarr genug, legt der nicht weiter bekannte Jim noch einen drauf und fertigt all seine Werke ausschließlich mit MS Paint an. Wie alle großen Künstler.

· am veröffentlicht 16.04.2014

Google lässt sich Kameras für Kontaktlinsen patentieren

Bleiben wir bei Google und kommen zu meinem Lieblingstechnologiethema, den Augmented-Reality-Kontactlinsen: Nachdem Google im März bereits ein Patent auf Google Glass in Linsenform angemeldet hat, legen sie nun eines für “Micro Camera Systems” nach, die direkt in Kontaktlinsen implementiert werden sollen. Hierdurch wird einmal mehr deutlich, dass es sich bei den Glass-Brillen nur um eine Übergangstechnologie handeln kann.

· am verlinkt 16.04.2014

Batman: Strange Days

 
(YouTube Direktlink)

Schönes Kurzfilmchen, in dem ein Retro-Batman auf Dr. Hugo Strange, einen seiner ältesten Widersacher, trifft. Produziert wurde das ganze von Bruce Timm, der auch für die geniale »Batman: The Animated Series« verantwortlich war, zum 75. Jubiläum von Batman. Davor hat Timm auch die schicke Animation zu 75 Jahren Superman verantwortet. (via Zeitzeugin)

· am veröffentlicht 15.04.2014

Google kauft Drohnenhersteller Titan Aerospace

Nachdem Google Ende letzten Jahres bereits die Robotikfirma SCHAFT und ihre zukünftigen Kampfroboter übernommen hat, erweitern Larry Page und Sergey Brin ihr Militärkonglomerat nun um einen Drohnenhersteller. Die Drohnentechnik soll dabei im Rahmen von Googles Project Loon eingesetzt werden, bei dem über Ballons Internetversorgung in die entlegensten Teile der Welt gebracht werden soll. Zudem preist Titan Aerospace die Möglichkeit von Echtzeitaufnahmen an, was auch eine Verwendung der Technik für Google Maps denkbar macht.

Natürlich soll auch Facebook an Titan Aerospache interessiert gewesen sein, doch hat Mark Zuckerberg schon im letzten Monat mit dem Drohnenhersteller Ascenta einen Konkurrenten übernommen.

· am verlinkt 15.04.2014

Netflix soll im September in Deutschland starten

Wie CURVED von mehreren mit dem Prozess vertrauten Personen erfahren konnte, geht der Deutschland-Ableger noch in diesem Herbst live. Im September soll Netflix dann seinen deutschen Service starten. Das Unternehmen will den Launchtermin auf Anfrage noch nicht kommentieren.

· am verlinkt 15.04.2014

Outcast-Reboot als Kickstarter-Kampagne

 
(YouTube Direktlink)

Großartige Neuigkeiten! Nachdem die Macher von Outcast die Rechte an ihrem Spiel im letzten Jahr zurückkauften, haben sie nun eine Kickstarter-Kampagne gestartet, um ein HD-Remake des großartigen SciFi-/Fantasy-Abenteuers von 1999 zu produzieren. Ab 600.000 Dollar ist das Ding finanziert und das Remake erscheint für PC. Bei mehr Geld gibt’s mehr Plattformen (Mac, Linux, Next-Gen-Konsolen und sogar Oclulus Rift-Support), bessere Animationen und diverse Spielerweiterungen. Bekommen die Fans 1,7 Millionen Dollar zusammen, wird zudem eine neue Welt zum Outcast-Universum hinzugefügt.

Outcast war damals ein wirklich außergewöhnliches Spiel und seiner Zeit weit voraus. Es gab eine große, frei erkundbare Welt, in der es gefühlt unendlich viel zu entdecken gab, eine für damalige Verhältnisse kluge Gegner-KI und sehr viel Humor, etwas was vielen Genre-Vertretern bis heute fehlt. Da ich unzählige Stunden auf Adelpha, dem Planeten, dessen Bewohner Protagonist Cutter Slade aus der Tyrannei befreien will, verbracht habe und Outcast bis heute einen festen Platz in meiner ewigen Top Ten hat, habe ich die Kickstarter-Kampagne natürlich unterstützt. Bis zum 7. Mai könnt und solltet ihr es mir noch gleichtun.

· am veröffentlicht 12.04.2014

Amazon kauft die Digital-Comics-Plattform ComiXology

Nachdem Amazon das Buchgeschäft gleich zwei Mal revolutioniert hat, ist die ernsthafte1 Ausweitung auf Comics der nächste logische, lange überfällige Schritt. ComiXology soll als eigene Marke/App weiterbestehen.

  1. Amazon hat zwar bereits vereinzelt Comics angeboten, bisher jedoch ausschließlich für die eigenen Kindle-Tablets. []
· am verlinkt 11.04.2014
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 ... 278 279