Meine „€œPersonal API“€œ-Bachelorarbeit ist nun online und als kostenloses eBook verfügbar

Neben stefangrund.de steht ab heute auch meine Bachelorarbeit zum Thema »Implementierung einer personenbezogenen Programmierschnittstelle (»Personal API«) zur Abbildung des digitalen Ichs im Social Web« komplett online zur Verfügung und als PDF oder kostenloses eBook für iPad, Kindle & Co. bereit.

Darin betrachte ich zunächst den Status Quo im Social Web und technologische Gegebenheiten von heute (über Smartphones zu Wearables und sozialen Filtern zur Quantified-Self-Bewegung), um festzustellen, dass immer mehr Nutzer die Kontrolle über ihre eigenen Daten und Inhalte verloren und an diverse, meist kalifornische Börsenschwergewichte abgegeben haben. Im weiteren Verlauf stelle ich dann potentielle Lösungen vor, mit denen die Datenhoheit zurückgewonnen werden kann, und entwickele schließlich selbst eine – die Personal API. Deren Prototyp der Arbeit natürlich ebenfalls beiliegt.

Hier könnt ihr euch Arbeit, eBooks und Code ansehen bzw. runterladen. Wenn euch die Arbeit gefällt, freue ich mich von euch zu hören. Ebenso wenn ihr sie an Leute, die sie ebenfalls interessieren könnte, weiterleitet.

Shortlink: eay.li/2ij

3 Kommentare

  1. Womit hast du die HTML-Version der Arbeit gemacht? Das sieht toll aus.

    (Ich hab mir da mal ein Todo gemacht…)

  2. Sehr cool, dass du die veröffentlicht hast! Hab sie bisher nur überflogen, aber sieht sehr interessant aus. Werd ich demnächst auch mal installieren. 🙂

  3. @Andi: Danke, lustigerweise ist das alles handgecoded – was bei der Textmasse eigentlich viel zu viel Arbeit war, aber was muss, das muss halt und ich wollte jede Stelle schön adressierbar haben.

    Und lobenswertes Todo, solltest du dann Support brauchen, einfach melden! 🙂

    @Michael: Danke und Ehrensache! 😉 Bei dir gilt natürlich auch: Bei Problemen einfach melden! (Email-Adresse steht hier.)