Dr. Horrible, das 8-Bit-Musical-Videospiel

Bekanntlich sammele ich hier ja bereits seit einigen Jahren immer wieder die herausragendsten Fan-Art-Arbeiten, aber das hier ist wirklich ausgesprochen außerordentlich gut: Der Chiptune- und Pixel-Künstler Doctor Octoroc hat 8-Bit-Versionen des kompletten Dr. Horrible-Soundtracks komponiert und das ganze (bzw. bisher nur Act I) in ein Zelda-ähnliches Rollenspiel-Abenteuer gesteckt, das den Anschein erweckt als käme es direkt aus einem NES-Modulschacht zu uns.

Ihr könnt euch den kompletten Soundtrack hier als .mp3 herunterladen oder euch besagten ersten Akt hier oder nachfolgend als Video vorspielen lassen – was ich unbedingt jedem Dr. Horrible-Sympathisant out there nahe legen möchte.

 
(YouTube Direktlink)

Btw: Ich hab in gerade diesen Semesterferien eine Hausarbeit über Dr. Horrible geschrieben und da ich gerade im Kontext einer Lost-Arbeit kläre, ob, wann und wie ich meine universitären Arbeiten veröffentlichen kann (besagte Lost-Arbeit würde ich nämlich gerne hier raushauen, bevor bei Lost die Luft raus ist) schon mal die Ankündigung: wenn ich’s veröffentlichen darf, dann könnt ihr hier demnächst nachlesen, warum Dr. Horrible für den Musical-Film das gewesen ist, was das iPad für den Journalismus ist was Katzenfutter für Hunde ist. (via Laughing Squid)

Update, 28.04.2010: Mittlerweile hat Doc Oc auch Akt 2 und 3 in Form eines Pixelabenteuers gepresst. Hier Akt 2, Teil 1 und Teil 2, sowie Akt 3, Teil 1 und Teil 2. Wie erwartet erneut ein großer Spaß für Groß und Klein. (via)

Shortlink: eay.li/9 Format: JSON

3 Reaktionen

  1. Was ist Katzenfutter für Hunde denn?

  2. brauchbarer ersatz?

    dings, was ich fragen wollte: was studierst du überhaupt?

  3. Medienwissenschaft und Medienrecht ist die Antwort auf deine erste zweite Frage. B)