Ein T-Shirt für eine bessere Welt


Eine Welt in der Konsoleros jeder Fasson verbrüdert sind! Wer den Traum der friedlichen Coexiistence träumen will, kann sich das Shirt dazu für rund 16 Dollar bei ThinkGeek bestellen. Und Funfact am Rande, weil ich’s auch nicht wußte (? Schande über mein Headset!): Das C wurde der mir bis eben gänzlich unbekannten 1982er ColecoVision-Konsole von der Connecticut Leather Company entliehen. (via)

Shortlink: eay.li/e4 Format: JSON

4 Reaktionen

  1. Und jetzt schocke ich dich mal: Ich HATTE sogar eine Coleco Vision! Einst von einem Freund meiner Mutter vererbt bekommen, mit grandiosen Spielen wie Looping und den Schlümpfen… Hat dann aber nicht lang gedauert, bis ich auf eine NES upgegraded wurde. 🙂

  2. Ja, das ist nun wirklich ein Schock. Vor allem wenn du „auf eine NES upgegraded“ schreibst. Heißt das, die ColecoVision grafisch eher auf Pong-Niveau war, oder was? (Andererseits: was will man auch von einem Lederhersteller anderes erwarten… 😉 )

  3. Na ja, guck dir halt mal die Controller von dem Ding an… *g* Grafik war in etwa auf dem gleichen Niveau von NES und Master System, aber die Eingabegeräte und auch die Spiele waren bei Nintendo und Sega schon deutlich besser. Hm, ob das wohl zu deren Erfolg beigetragen haben mag…? 😛

  4. Erfolg durch gute Spiele? Quatsch! PlayStation 3 und PSP verkaufen sich doch auch! 😀