Zivildienst 4 ever!!!1!!

Gestern die neue deutsche Bundeswehr-Komödie Kein Bund fürs Leben gesehen; für den dreckigen Rest erst am 30. August in den Kinos. Darum geht es: So’n Typ reitet seinen Mitbewohner in die Scheiße, weil er an dessen Freundin ran will, indem er „vergisst“ dessen Verweigerung abzuschicken. Schwups, stehen die Feldjäger vor der Tür und bringen den Unwissenden zur Kaserne, zwecks Anritt seines Grundwehrdienstes. Klar, dass der frisch gebackene Soldat sich quer stellt – irgendwie unterstützt von seiner trotteligen Stube. Fast-Fazit: War okay, solider Wehrdienstspaß. Wie des öfteren in letzter Zeit keine Kinopflicht, aber wenn er dann mal in nicht allzu ferner Zukunft auf ProSieben läuft, kann man sich „Kein Bund fürs Leben“ ruhig angucken. Den passenden Trailer gibt’s hier.

Shortlink: eay.li/3n Format: JSON

8 Reaktionen

  1. den nmuss ich mir auch geben.

    nich UNBEDINGT im kino… vielleicht in der kaserne.

    auf dvd natürlich

  2. aber pass auf, dass niemand den film vertauscht, das soll in manchen kasernen vorkommen und kann zu ziemlich peinlichen momenten führen… 😀

  3. Mal ne blöde Frage: Wie kommst du immer an die Preview-Karten dran?

  4. @ René: Also die Sneak Preview, die laufen bei uns einfach ein mal im Monat im Kino…

  5. Yeah warum sagst du nicht, dass Axel Stein da mitspielt?
    Der kommt auf meine Merkliste 😀
    Ich dachte jetzt das wäre sone trockene Doku, aber es ist ja ne Komödie 😀

  6. „Bundeswehr-Komödie“ steht im ersten Satz. 😉 Axel Stein aber nicht, stimmt.

  7. Hoppla das muss ich überlesen haben xD
    Nichts für ungut^^

  8. Hab den vor 4 Monaten im Testscreening im Cinedom gesehen…naja, ganz nett, nüsch? Aber auch net mehr…interessanterweise damals unter dem Titel „Ein Bund Fürs Leben“