Forum-Gedenk-Interview: M*o*D

Vor ziemlich genau fünf Jahren wurde das eayz.net Forum geschlossen, das bis dahin einer kleinen, aber außerordentlich feinen Community ein digitales Dach über dem Kopf bot. Im Gedenken ans Forum habe ich mich gefragt, was die Leute, die hier damals zum Mobiliar gehörten, heute eigentlich so machen. Ein paar Emails später hatte ich dankenswerterweise einige interessante Antworten zusammen. Unter anderem von meinem alten Oscarnachtkumpanen Sebastian, der hier als M*o*D ins Forum und einst sogar für diese Webseite schrieb, und zuletzt in unserem Empire Uncut-Clip niemand geringeren als Luke Skywalker verkörperte (siehe Foto).

Hey M*o*D(erator), wie ist es dir die letzten fünf Jahre so ergangen? Was treibst du so?

Ich habe in den letzten fünf Jahren vor allem studiert und bin fünf Jahre älter geworden, was mein Körper mir übel nimmt. Nach dem Msgboard erlebte ich den Aufstieg (und Fall) von mehreren sozialen Netzwerken, wobei keins davon natürlich den Charme des ersteren hatte und hat. Sonst arbeite ich zurzeit an meinem (und deinem) Duke Nukem Forever (oder auch nicht)1 und ich betreue ein schlafendes Blog.

Irgendwelche Erinnerungen ans eayz.net Forum?

Vor allem an viele Nächte vor dem Bildschirm mit vielen tollen und teils wunderbar hirnrissigen Diskussionen. Gerne gesehen waren auch immer die Now Playing-Contests.

Kann man dich dieser Tage online irgendwo antreffen? Wenn ja (und wenn du’s verraten möchtest), wo?

Sicher. Natürlich kann man mich in Mark Zuckerbergs persönlichem Reich des Bösen antreffen sowie bei Googles Gegenstück dazu, was ich aber wenig nutze. Mir kann man auch bei Twitter folgen, allerdings befindet sich der Account momentan in seiner Zystenform und überwintert bis bessere Zeiten anbrechen.

Welche Frage hättest du hier gerne noch gestellt bekommen und wie lautet die Antwort?

Irgendwas besonderes geplant in nächster Zeit? Gut, dass du fragst. Im Mai diesen Jahres, das es nach den Maya eigentlich gar nicht mehr geben dürfte, werde ich einen akademischen Vortrag über Batman halten und meinen ersten wissenschaftlichen Aufsatz veröffentlichen.

Vielen Dank, M*o*D, für’s antworten und die gute Zeit im und ums Forum! :yeah:

  1. Anm. v. Eay: Stimmt, da war ja was. Seid gespannt!
Shortlink: eay.li/1rs Format: JSON

1 Reaktion

  1. Beleb dein Blog und/oder Twitter mal wieder! :cyclops: Facebook