10 Jahre eayz

Es ist verrückt: Nächsten Monat werde ich 28 Jahre alt, es kommt mir vor als wäre ich gestern 23 gewesen und vorvorgestern 18. Umso verrückter, dass ich zusammen mit ein paar Freunden vor genau 10 Jahren das Projekt startete, aus dem sich im folgenden Jahrzehnt (!) eben diese Webseite entwickeln sollte.1 Zwar veröffentlichten wir auch schon 2002 Zeugs unter dem Namen „eayz“, aber erst ab Januar 2003 so richtig mit Blogsoftware und allem drum und dran.2 Schon 2005 wurde daraus (namentlich passender) eine One-Man-Show und seitdem bin ich dabei geblieben.

Viele andere Blogger, die mich irgendwann in diesen zehn Jahren begleitet haben, haben schneller aufgegeben als man Donau­dampfschifffahrts­­gesellschafts­­kapitän sagen kann, ihre Online-Aktivitäten stattdessen auf soziale Netzwerke beschränkt oder diesem Internetveröffentlichungsblödsinn gleich komplett den Rücken gekehrt. Kann man machen, ist aber schade drum. Ein eigenes Stück Internet kann, wie man dieser Tage zu Recht überall liest, gar nicht genug geschätzt werden.

Ich bleibe also noch was dabei und möchte heute mal all denen danken, die in den letzten Jahren hier mitgelesen haben und das ganze mit ihren Kommentaren, Emails, Tweets und Links aufgewertet haben. Danke euch allen. Auf die nächsten zehn!

  1. Zuerst noch als eayz.de, ab Januar 2004 dann mit .net-Domain.
  2. Rückblickend finde ich es etwas befremdlich, dass wir damals alle unter einem Namen bloggten, der von meinem Nickname abgeleitet war.
· am veröffentlicht 13.01.2013

17 Kommentare