Rambo 4 = Call of Duty 4

Interessant Auweia: Die Rambo-Vermarkter haben anscheinend etwas Panik bekommen, dass der Action-Opa bei der Jugend nicht mehr so zieht und bewerben den neuen Rambo daher als „a nasty, Call of Duty 4 style Shoot ‚em Up!“:

In was für einer Welt leben wir eigentlich, wenn der Name John Rambo weniger wert als irgendsoein der beste Shooter des letzten Jahres (und Meet the Spartans) ist? (via)

Shortlink: eay.li/vm Format: JSON

6 Reaktionen

  1. Der Film wird schlecht. Ich seh´s schon kommen.

  2. Ich vertraue auf Review im Movie Blog: 5 out of 10 (first half a 1/10, the last a 9.5/10)

    Und René, änder mal bitte den Link zu deiner Webseite. Da ist immer noch die alte drin und die führt mittlerweile zu so ner dubiosen Usenet-Seite…

  3. Außerdem steckt „Shoot ‚em up“ drin, ganz klar eine Anspielung auf den hervorragende und gleichnamigen Actionfilm mit Clive Owen.

  4. … den ich noch nicht gesehen habe. Werd ich aber nachholen! :jaja:

  5. Sorry, war keine Absicht das ich hier quasi Usenet werbung gemacht habe.

    Shoot ‚em up ist übrigens äußerst empfehlenswert. 😉

  6. lustiger film übrigens, da gehts richtig ab. leider teils geschnitten, da fehlten Szenen aus dem US-Trailer.

    Waffenporno, definitiv.