Videospieleimporteur

Warum wollen die uns das Leben nur so schwer machen? Warum wollen die uns nur mit ihren Regionalcodes und übertriebenen EU-Preisen für dumm verkaufen? Und wenn es dann ein bisschen Hoffung gibt, müssen sie sie zerstören!

Wovon ich rede? Für das von mir langerwartete Contra 4, das mittlerweile im November in den USA erschienen ist, gibt’s immer noch keinen europäischen Release-Termin. Schließlich müssen noch alle menschlichen Gegner durch Roboter und alles Blut durch Öl ersetzt werden. Ja, nach diesen Maßstäben wäre auch Harry Potter ein Charles Manson. Tja, bestelle ich das originale Spiel halt bei Amazon.com, dachte ich – aber nichts da, nicht erlaubt. Schade, denn DS-Spiele kosten in den USA umgerechnet nur 20 bis 30 Euronen.

10 Euro mehr für ein verschandeltes Spiel bezahlen? Nö, weshalb ich eben das erste Mal bei Yesasia* bestellt habe (hat da einer Erfahrungen mit gemacht?) und somit nur rund 25 Euro bezahle, inklusive Versand. Warum also, liebe deutsche Spielemaschinerie, sollte ich jemals wieder ein deutsches Modul für meinen DS erstehen? Ha, wisst ihr auch nicht?!
Es sei denn Sony klagt nun auch Yesasia in den Ruin.

* Zufällig hatte ich direkt diesen Werbelink parat. Werbefrei gibt’s selbstgetipptklickt.

· am veröffentlicht 26.12.2007

4 Kommentare