The Story of Menstruation

A basic explanation of the purpose and process of menstruation, told largely with diagrams (and completely avoiding the subject of sex).

1946 veröffentlichen Walt Disney und der Damenhygienehersteller Kotex einen „Menstruation Education“-Kurzfilm, der fortan den Mädchen im US-Schulunterricht (die Jungen durften in der Zwischenzeit draußen Krieg spielen) gezeigt wurde. Neben der Tatsache, dass kein einziges Mal vom Geschlechtsverkehr die Rede ist, fällt vor allem das dargestellte Frauenbild negativ auf: Frauen, respektive Mädchen, haben ungeachtet ihrer Verfassung immer schön freundlich zu sein und ihre Umwelt nicht mit ihren Gefühlen zu belästigen.

In Anbetracht dessen ist es nicht besonders verwunderlich, dass Disney die Existenz der Story of Menstruation bis heute gerne verschweigt und den Film gerne unzugänglich machen würde. Doch irgendjemand erinnert sich immer zurück – schließlich haben laut Schätzungen 93 Millionen amerikanische Mädchen den Lehrfilm gesehen – und daher können wir euch heute dieses äußerst befremdende Disney-Werk vorführen:


(YouTube Direktlehrfilm; alternativ auch bei Dailymotion)

Shortlink: eay.li/6o Format: JSON

2 Reaktionen

  1. Okay, das war jetzt mal echt krass… Also nicht unbedingt der Film, sondern viel eher die Tatsache, dass ich mir das komplett rein gezogen habe. 😛

  2. Es wird dich verwundern, aber ich habe im Gegensatz zu den Sachen, die ich hier sonst verlinke dieses obskure Meisterwerk auch gesehen. 😉