Spielchen zur Zeit


Mario Strikers Charged Football – Unendlich langer Titel, am Anfang etwas schwierige Steuerung, aber nach Wii Sports und Zelda der erste Must-Have-Titel für die Wii. Solo ganz gut, entfaltet Mario Strikers seinen vollen Spielspaß erst in einem Blutgrätschen-reichen Spiel mit ein paar Freunden. Beim Online-Modus nervt der Friendcode-Scheiß.
Tekken 5 – Urplötzlich hat mich heute die Tekken-Lust erfasst. Beim Elektronikdealer direkt für 20 Euro erstanden und in alter Frische (isch hab’se alle jespielt!) Combos reingeprügelt. Ein schmerzender Tekken-Daumen hat mittlerweile auch meinen Rage-Daumen abgelöst.
Sonic Gems Collection – Als wahrscheinlich bester Kunde von Nintendos Virtual Console habe ich mir heute, neben meinem Lieblings-Beat-em-up und zur Schonung meiner Wii Points, die ulitmative Sonic-Spielesammlung gegönnt. Mit all meinen Lieblings-Sonic-Spielen von denen ich bis heute nicht mal wusste, dass es sie gibt. Nur bei Sonic CD haben „die“ das originale Mega-CD-Intro gekillt, ihr Schweine. Ansonsten bisher ganz retro-okay.
Command & Conquer 3 – Und als mich so die Prügelspiellust überkam, erblickte ich das neue, alte C&C 3. Bisher nur das Tutorial und die ersten paar GDI-Levels durchgeprügelt gespielt und bisher für gut befunden. Wie schon Tekken und Sonic erinnert auch C&C 3 an alte, aber liebenswerte Spiele aus dem Leben des jungen Eay. (Ja, der Jugendwahn hat auch hier Einzug gefunden. Retromania forever!)

Und: Was spielt ihr so zur Zeit? Brauche für’n Urlaub noch ein paar DS-Tipps!

· am veröffentlicht 29.06.2007

4 Kommentare