Der erste Trailer zu »Jurassic World«

Bleiben wir bei Trailern: Eigentlich sollte der ja bereits mit einem eigenen Teaser beworbene Trailer ja erst am Donnerstag veröffentlicht werden, aber wie das mit dem Internet nun mal so ist, kam er jetzt doch schon gestern. Und… ich bin überaus angetan!

 
(YouTube Direktlink)

Endlich bekommen wir das zu sehen, was ich mir schon seit Kindertagen so sehr gewünscht habe: Einen Jurassic Park im Betrieb, mit tausenden von Besuchern, in dem dann alles furchtbar schief läuft. Scheinbar haben die Betreiber die Dinosaurier nun im Griff, weshalb dann wohl noch ein genetisch manipulierter Überdino als Grund für das Chaos herhalten muss. Zunächst nicht ganz so mein Fall, schließlich haben wir schon fleischfressende Riesenechsen, aber je mehr ich drüber nachdenke, umso mehr Sinn macht das. Und dann die Szene mit dem Mosasaurus – irre! Meine Kinderaugen würden sich selbst nicht trauen.

Dass das CGI hier sieben Monate vor Release im Juni 2015 noch nicht so dolle ist, ist auch nur halb so schlimm, macht Chris Pratt doch eine durchweg gute Figur. Ich sauge jetzt jedenfalls noch lieber jeden Newshappen (hier eine 60+ Bilder-Analyse des Trailers) in mich auf, denn das könnte wirklich was werden.

Vielleicht. Eventuell. Ach was soll’s, ich lege mich fest: 2015 wird das beste Kinojahr aller Zeiten! Ich meine, Star Wars und Jurassic Park! Mein neunjähriges Ich würde durchdrehen und wäre so unfassbar neidisch auf sich selbst in alt mich. (via Pewpewpew)

· am veröffentlicht 26.11.2014

Kommentare geschlossen