The Incident: Sweded

Auch sehr fein: Greg Borenstein hat The Incident, sein und mein Lieblingsiphonespiel des letzten Jahres (siehe diesen Beitrag), ge“sweded“. Und das kommt ziemlich gut und ist meines Wissens das erste Mal, dass es ein iPhone-Spiel zu einer Sweded-Version gebracht hat. (Wer gerade nur Schweden versteht, dem sei »Be Kind Rewind« von Michel Gondry in Erinnerung gerufen, in dem Jack Black und Mos Def zur Rettung ihrer Videothek ziemlich schlechte Remakes bekannter Blockbuster produzieren. Das machte den Film zwar auch nicht besser, brachte aber immerhin den Begriff „sweded“ hervor, der fortan solche self-made Remakes beschrieb.) (via Neven Mrgan)

 
(Vimeo Direktlink)

· am veröffentlicht 23.01.2011

2 Kommentare