Robot Chicken: Star Wars Episode III

Nachdem Robot Chicken1 bereits 2007 und 2008 zwei wirklich grandiose Ausflüge ins Star Wars-Universum wagte, wurde vor ein paar Tagen „Episode III“ ausgestrahlt. Und die setzt nochmal einen drauf, erzählt sie doch im gewohnten Stil vom Werdegang des jungen Palpatine zum gefürchteten Imperator und offenbart dabei so manch gut gehütetes Sith-Geheimnis: Was sind die anderen 65 Befehle vor Order 66? Ist Boba Fett wirklich so eine coole Sau? Was ist wirklich mit Onkel Owen & Frau passiert? Und wer ist eigentlich der dunkle Meister hinter dem Imperator?

»Robot Chicken: Star Wars Episode III« setzt nicht nur nochmal einen drauf, sondern macht auch mindestens genauso viel Spaß. Oder anders gesagt: die Robot Chicken-Parodien werden immer besser. Das ist ganz großes Kino. Ganz großes Kino, das sich glücklicherweise ganz legal auf der Adult Swim-Webseite komplett online anschauen lässt (genauso wie Episode I und II). Und genau das solltet ihr jetzt auf der Stelle tun.

Ich gebe mir derweil It’s a Trap, die dritte Family Guy-Star Wars-Parodie, deren DVD vor zwei Tagen veröffentlicht wurde und die heute bei mir eingetroffen ist. (via)

  1. Wer die Serie nicht kennt, findet hier einen asbach-uralten Artikel von mir.
· am veröffentlicht 29.12.2010

1 Kommentar