„Shooting guys in the dick is not cool“


South Park ist gestern Abend aus der Sommerpause zurückgekehrt. Und erwartungsgemäß hat’s die neue Folge namens „The China Probrem“ in sich: Während Cartman und Butters die chinesische Invasion Amerikas verhindern wollen, kümmern sich Stan, Kyle & Co. darum, dass George Lucas und Steven Spielberg wegen dem, was sie Indiana Jones im vierten Film angetan haben, – zu Recht! – ins Gefängnis wandern. Ansehen kann man sich den Spaß diese Woche kostenlos auf der offiziellen Webseite. Mehr Infos zur Folge finden sich wie immer im Planearium, Deutschlands bester South-Park-Fanseite.

Shortlink: eay.li/s3 Format: JSON

4 Reaktionen

  1. Ich fand zwar, dass die Folge noch härter an der Grenze zur Geschmacklosigkeit war als sonst – wenn nicht gar drüber – aber wo sie recht haben haben sie recht: Der Film ist schlecht, und schön, dass da mal jemand auf den Tisch haut und Aufmerksamkeit schafft. 🙂

    Ich freue mich schon auf die South Park vs. Knight Rider 2008 Folge; die dürfte sicherlich auch auf dem Plan stehen…

  2. Oh ja, diese Folge hat wirklich sämtliche Grenzen übertreten. Herrlich. Ich schätze mal, dass die South Park Studios in den nächsten Tagen ein feines Schreiben von Herrn Lucas und Herrn Spielberg erhalten, indem eine erneute Austrahlung der Folge untersagt wird oder sowas…

    Und zu Knight Rider 2008: Hab ich mir noch nicht angesehen, aber deinem Kommentare glaube ich entnehmen zu können, dass ich das nicht unbedingt nachholen muss, oder?

  3. Mal abgesehen vom neuen k.i.t.t. ist knight rider 2008 das schlechteste was ich seit langem gesehen habe.

    „How to not live your life“ is ne super sendung aus england, hab gestern mit den ersten 6 folgen meinen arbeitstag gefüllt und fand es fast so amüsant wie „how i met your mother“.

  4. Von How Not to Live Your Life hab ich auch die ersten Folgen hier, hab ich aber auch noch nicht reingeguckt. Im Gegensatz zu Knight Rider 08 werde ich das aber noch tun. :jaja: