Für ein bisschen Ruhm

„Wir würden alle sofort von vorn anfangen…“, so eine Textzeile in Graceland. Und das habe auch ich heute getan – im Online-Modus von Call of Duty 4. Ja, gerade noch Level 55 und somit das Ende der Fahnenstange erreicht, schon hab ich alle Waffen und Gimmicks gegen ein blödes, aber prestigeträchtiges Icon vor meinem Namen eingetauscht und darf alles erneut freispielen. Aber egal, das Spiel macht weiterhin Spaß und ist der beste Zeitvertreib für’s Warten auf Tiefkühlpizzen. Nur: Warum werden die neuen Maps erst dann veröffentlicht (3. April), wenn die Semesterferien schon fast zu Ende sind?

Der Preis für den unmöglichsten Themenmix (Kettcar/Call of Duty) geht an: mich!

· am veröffentlicht 22.03.2008

2 Kommentare