Today it’s been 100 days since the release of Yonks! Thanks to everybody who downloaded my day counter app and spread the word about it. What a nice little thrill ride so far! 🎉

Teaser zu »Star Wars: The Rise of Skywalker«

 
(YouTube Direktlink)

Nun denn: Um Weihnachten kommt mit „The Rise of Skywalker“, the film formerly known as Episode IX, das finale Kapitel der Skywalker-Saga in die Kinos. Auf der derzeit in Chicago stattfindenden Star Wars Celebration 2019 wurde heute der obige Teaser veröffentlicht, der mich – danke nochmal, Rian Johnson – völlig kalt lassen würde, wenn da nicht die letzten zwei Momente im Trailer wären. Die sorgen immerhin dafür, dass jetzt etwas Interesse meinerseits besteht. Denn seien wir mal ehrlich: In Hype-Zeiten von »Game of Thrones«, »Avengers: Endgame« und »Stranger Things 3« haben es mittelmäßige Kindheitserinnerungskilller eher schwer.

No one’s ever really gone.

Update, 14.04.: »Fallen Order«-Trailer > »The Rise of Skywalker«-Trailer

Shazam (2019)

Kurz nach Marvels »Captain Marvel« kommt nun DCs »Captain Marvel« in die Kinos, der wegen Rechtsstreitigkeiten heutzutage allerdings auf den Namen »Shazam« hört. Shazam wiederum ist nun DCs Interpretation einer Superheldenkomödie, die unweigerlich Erinnerungen an »Kick-Ass« oder »Deadpool« weckt. Während diese jedoch durch Grenzüberschreitungen punkten, bleibt »Shazam« jugendfrei und brav und erinnert mit seinem Superkraft verleihenden Zauberer eher an einen 80er-Jahre-Fantasyfilm.

Konsequenterweise steht dann auch eine Familie aus Pflegekindern im Mittelpunkt der Geschichte, aus deren Reihen Neuzugang Billy zu Shazam und schließlich zum festen Bestandteil der Familie wird. Eben diese Familie ist dann auch der eigentliche USP des Films, funktioniert die Konstellation der Kinder doch hervorragend. Aber: Während die Verwandlung zum Superhelden sehr amüsant ist, ist alles originär superheldenhafte in Anbetracht des Marvel-Kanons eher mäßig und unspektakulär. Dennoch: Guter Film, vielleicht sogar der beste DCEU-Eintrag seit »Man of Steel«.  Rating: 3.5/5

Yonks 1.0.2 ist jetzt für iOS und Android verfügbar. Das bisher größte Update bringt u.a. eine kombinierte Einheit („49 years, 8 months, 10 days“), Echtzeit-Aktualisierung der Counter und Import/Export via JSON.

Apple Event Opening Film

Apple hat gestern neben einem später im Jahr erscheinenden Games-Abomodell (Arcade) und einem später im Jahr erscheinenden Streaming-Service (tv+) zwar für die obligatorischen Schweißausbrüche in anderen Branchen gesorgt, diesseits vom Atlantik ist das aber erstmal alles nicht so relevant. Dementsprechend „meh“ und strange war die Veranstaltung.

Was ich aber richtig gut fand, war der Eröffnungsfilm: eine Hommage an die „Think Different“–Kampagne und die ikonischen iPod-Werbespots, garniert mit ganz viel Retrocharme. Sehr schick!

 
(YouTube Direktlink)