Kurzes Update zur Entwicklung meiner vor einem Monat gekauften Crypto Currencies. Nachdem alle drei vor dem Bitcoin Cash-Fork und nach dem Etherum-Diebstahl direkt an Wert verloren haben, konnten die 20 Euro mittlerweile etwas zu legen:

  • BTC: 31,20 Euro (+56%)
  • ETH: 29,88 Euro (+49,4%)
  • LTC: 23,01 Euro (+15,05%)

Wenn man da mit richtigen Summen dran geht und etwas risikobereiter als ich ist, könnte man derzeit also schon noch gut was dazuverdienen. Ich behalte derweil aber lieber mein bisschen Kirmesgeld im Auge. 😅

Teaser zur vierten Season von »Black Mirror«

Six new stories. Charlie Brooker’s Black Mirror, coming soon.

 
(YouTube Direktlink)

Bis auf die Episodentitel und ein wenig Bewegtbild nicht allzu viel neues, aber auch das darf in einem »Black Mirror«-Fanblog der ersten Stunde natürlich nicht fehlen. Auch wenn Netflix noch kein Release Date verkündet hat, begrüße ich doch sehr, dass es nach den elend langen Wartezeiten der ersten beiden Staffeln auf Channel 4 hier so zügig weitergeht.

How Twitter, Micro.blog and Mastodon could team up to compete with Facebook

Brian Hendrickson has a point:

When small social networks like Twitter and Google Plus start to interoperate with open source networks and blogs, they could eventually form a large enough base of users to “flip the iceberg” and have more usage than the dominant, non-interoperable player: Facebook.

I don’t know if it will be any of these services, but I’m sure this will happen sometime in the near future. The W3C is actively pushing new standards like Webmention and Micropub to boost a more interoperable, „social network-like“ open web. My guess is that Google will be on there forefront of this movement, because they’re intrinsically interested in indexable and searchable content (and meta data), while Facebook keeps building walled gardens.

When this shift happens, Twitter will be an attractive takeover target again. And the day users are able to tweet to people outside of Twitter will be the first day of the end of the Facebook as we know it.

Master of all Science

Nach Frinkiac (Simpsons) und Morbotron (Futurama) haben Paul Kehrer, Sean Schulte und Allie Young mit „Master of all Science“ nun auch eine Screenshot- und Dialogdatenbank zu Rick and Morty gestartet, mit der sich auch gleich passende GIFs wie das folgende erstellen lassen. (via Nerdcore)

Ich hab’s btw schon kurz nach der Sichtung getwittert: Rick and Mortys „Pickle Rick!“-Folge (3×04) von dieser Woche war noch besser als die „Kriegsbeute“ (7×04) von Game of Thrones! Montagabend ist mit diesem Double-Feature aber derzeit sowieso ein einziges Highlight. 😍