Poem/1 – The AI Clock

Poem/1 vor einem grauen Hintergrund mit dem Anzeige ‚With steam that rises, a cup so fine, / Nine forty-one, it's coffee time.‘ auf dem Display.

This clock on your shelf, with e-paper display / Spins poems profound, in a whimsical way

Passend zur Author Clock von neulich hat Matt Webb – dessen Blog Interconnected ihr unbedingt in euren Feedreader stecken solltet, solltet ihr euch für eine eher philosophische Betrachtung von Netz & Tech interessieren – eine Kickstarter-Kampagne zu einer Idee gestartet, die er schon seit längerem in einem Newsletter1 begleitet: Eine Uhr, die passend zu jeder Minute und Uhrzeit ein kleines, AI-generiertes Gedicht schreibt. Kostenpunkt rund 140 Euro.

  1. Leider Substack; eigentlich ein Unding, dass sich mit X und Substack heutzutage immer wieder Nazibars in den Links befinden. []
Shortlink: https://eay.li/3pl Syndication: eay.social Format: JSON

Support your local eay!

Dir gefällt, was ich hier tue? Dann sieh dir vielleicht auch mal Yonks an, eine Day Counter-App zum Verfolgen von Meilen­steinen, die ich für iOS und Android entwickelt habe.

4 Reaktionen / Kommentar schreiben

  1. […] „Poem/1“ ist ein Display, das zu jeder Uhrzeit ein passendes KI-Gedicht anzeigt. […]

  2. @eay thank you I appreciate that!

  3. […] Webb, den wir vor drei Wochen schon mit seiner AI Clock hier hatten, hat eine iOS-App veröffentlicht, die immer auf das Zentrum unserer Galaxie zeigt, namentlich […]

Kommentieren