»Death to 2020« – Jahresrückblick von den Machern von Black Mirror

 
(YouTube Direktlink)

2020: A year so [insert adjective of choice here], even the creators of Black Mirror couldn’t make it up … but that doesn’t mean they don’t have a little something to add. Death to 2020 is a comedy event that tells the story of the dreadful year that was — and perhaps still is? This landmark documentary-style special weaves together some of the world’s most (fictitious) renowned voices with real-life archival footage spanning the past 12 months.

Ab dem 27. Dezember auf Netflix.

Update, 24.12.: Nun ist auch ein vergleichsweise nichts sagender Trailer erschienen. Sieht nach einem Schauspieler-spielen-Zeitzeugen-die-interviewt-werden-Ding aus.

Shortlink: https://eay.li/y8 Format: JSON

Support your local eay!

Dir gefällt, was ich hier tue? Dann sieh dir vielleicht auch mal Yonks an, eine Day Counter-App zum Verfolgen von Meilen­steinen, die ich für iOS und Android entwickelt habe.

2 Reaktionen / Kommentar schreiben

  1. Charlie Brooker’s 2020 Wipe?

  2. Yep, I guess so…

Kommentieren