Die Renaissance des .gifs

Lesetipp (nicht nur) für Freunde vom .gif der Woche: Slate-Autor Jonah Weiner geht der Frage nach, warum sich animierte .gifs heute so großer Beliebtheit erfreuen und vergleicht dieses vergleichsweise uralte Bildformat mit Vinyl, Stoßstangenaufklebern, Polaroid und T-Shirts. → The glorious GIF renaissance. (via)

· am veröffentlicht 21.10.2010

2 Kommentare