10 Reaktionen

  1. hört sich doch nach ’ner guten sache an 😉

  2. Auf das Gesetz freue ich mich schon. Endlich kein verzweifeltes anpassen der Webseiten an den IE. JUHU!!

  3. Tja ja, in der Satire muss man Dinge eben manchmal ein wenig verdrehen… 🙂

  4. @Asphar: Anmerkung: Apshar, der alte Trickser, hat seinen Kommentar tatsächlich verdreht, was ich aber „Kompatiblitätsgründen“ bekämpfen musste. 😉

  5. Wo wie schon dabei sind, sollten wir auch gleich mal die Comic-Sans und WordArt verbieten.

  6. @jfml: Oh ja, Comic Sans ist ein ganz eigenes Kapitel. Rationalisieren wir dann zusammen mit dem IE weg. :jaja:

  7. Ich find Arial fast schlimmer. *g*

  8. @Asphar: Gut, dass hier bei eayz, der diplomatischsten und demokratischsten Webseite im ganzen WWW, mit Tahoma der Außenseiter unter den Standard-Fonts zum Zuge kommt. B)

  9. Ich dachte immer, der Außenseiter sei Trebuchet… *g* Tahoma find ich mit am angenehmsten, gute Wahl. Natürlich kann keiner der Standard-Fonts mit ’ner Helvetica Neue mithalten… 😛 Was leider bei meinem letzten Kommentar untergegangen ist, weil dein Blog mit das scheinbar nur in der Vorschau erlaubt: Ich hatte den Kommentar in Comic Sans verfasst. *g*

  10. Find ich gut, dass mein Blog Comic Sans (und auch jede andere font-Wahl, aber egal) diskriminiert.

    Tahoma find ich auch sehr toll hier (klar), nur mit der Ansicht aufm Mac steh ich mittlerweile etwas auf Kriegsfuß. Würd mich mal interessieren, was andere Mac-Nutzer sagen. Gleich direkt mal fragen.