„Are you professional or not?“

Für die, die’s noch nicht mitbekommen haben (soll’s ja geben): Christian Bale (Batman) ist am Set von Terminator Salvation ausgerastet, nachdem der Director of Photography Shane Hurlbut während (<- das ist der Grund!) eines Drehs am Licht gewerkelt hat. Irgendwer hat seine Hasstirade jedenfalls aufgenommen und ins Netz gestellt: [audio src="http://www.aolcdn.com/tmz_audio/020209_christianbale.mp3"] Jedenfalls hat Bales überproportionale Verwendung des Worts "Fuck" und die Catchphrase "Are you professional?" dem ganzen Zwischenfall mittlerweile zu zweifelhafter Berühmtheit verholfen - und deshalb haben Mae Shi direkt mal nen netten Song draus gemacht:

Verrückt, dieser Bale dieses Internet. And why are your trashing my scene? (via)

Shortlink: eay.li/a9 Format: JSON

5 Reaktionen

  1. Ich find die Techno-Variante noch besser 😉 http://www.youtube.com/watch?v=YTihsJQHt48 („its fucking distracting!“)

  2. Unglaublich.
    Und beide sind gut gemacht. Also, handwerklich und so.
    Unglaublich.

  3. Oh wie herrlich ist das denn. Ist mir noch nicht untergekommen, ich bin flabbergasted.

    Ist ja okay, dass man sich mal aufregt. Die Länge, Insistenz und Prägnanz seines Ausbruchs finde ich wirklich bemerkenswert. 😎

  4. (P.S.: Ich musste dabei extrem an Entourage denken. Das war doch ein klassischer Auftritt von Johnny Drama 🙂 )

  5. oder an klaus kinski ^^