Seid ihr irre?


„Ist Knut irre?“, fragt der Berliner Kurier. Und weiter: „So böse haben wir unser Bärchen noch nie gesehen. Was sagen Experten:“ Aber Expertenmeinung ist hier gar nicht nötig, schließlich gibt’s ja schlaue Menschen in Berlin, die sich zu Wort melden und mit allerlei rhetorischen Wassern gewaschen sind. So fragt und erklärt da einer:

Wollen Sie wirklich das Ansehen eines jungen Eisbären zerstören? Knut ist fasziniert von Kindern, seit er mit einem kleinen Jungen gespielt hat.

„WTF?!“ würde der geneigte, Internet-affine Leser jetzt sagen. „Ich bin fasziniert von Pizza, seit ich das erste Mal mit Pizza gespi…“ — aber bevor man über die Kinder-Faszination eines Eisbären philosophiert, packt jemand anders schon die Mitleidskeule aus:

Sicher ist Knut nicht irre, aber er wurde ja von dem Menschen, den er als Mutter ansah, allein gelassen. […] Jetzt ist Knut ein Waisenkind.

Und, ooh, Waisenkinder gehen schließlich immer. Und wie würden Sie sich fühlen, wenn den ganzen Tag über jemand an ihre Scheibe klopft? Hm? Das ist nicht lustig! — Was hingegen lustig ist, sind solche Schlagzeilen und Menschen, die darauf reagieren (und Menschen, die dann darauf reagieren: me!). Manchmal glaube ich ja, dass die Boulevardmedien von den selben Leuten betrieben und gelesen werden, die auch auf YouTube kommentieren. Gleich weich. Und wäre ich Journalist da, ich würde mich in Grund und Bogen schämen die Leute tagtäglich für so dumm zu verkaufen. Aber es klappt ja anscheinend. (Aufmerksamkeit und Foto via Popmoderne)

PS: Mich interessiert dieser ganze Eisbärenmist natürlich nicht, aber ich habe Knut auch gesehen!!!!!!!1!! Als er noch süß war!!!!!! Hier ein Foto!!!!

Shortlink: eay.li/pg Format: JSON

3 Reaktionen

  1. Die Leute hamse doch wirklich nicht mehr alle …. Immerhin sagt einer was Raubtieren!

  2. ich mag’s, wenn du fies wirst, stefan :kuss: 😀

  3. Selten war mir ein Tier so dermaßen egal wie dieser blöde Eisbär…