Mash-Up Your Bootz

Wahrscheinlich ist das Verlinken eines Blogs, der Mash-Up-Songs zum kostenlosen Download anbietet, auch 2008 immer noch eine Freifahrkarte ins Kitschen, aber ich kann nicht anders1): Das Blog Mash-Up Your Bootz veröffentlicht Compilations von den Songs, die während der gleichnamigen, monatlichen Party in Berlin gespielt werden. Eine wahre Gold-/Fundgrube für Freunde des gepflegten Mixes! Von der ihr aber natürlich nichts runterladen solltet!

  1. Bei kanni, der in den Kommentaren auf sein nicht wirklich vorhandenes Recht zum (via) pocht, habe ich eine interessante Umgehung des Illegalenverlinkungsproblems gesehen: der Umweg über Google. Also: Don’t hate the player, hate Google. (und jetzt: via
Shortlink: eay.li/2j Format: JSON

6 Reaktionen

  1. es gab ja mal zeiten da wurde man mit einem „(via)“ verlinkt u_u

  2. Oh, kann tatsächlich sein, dass ich’s bei dir gesehen hab. Ich mach’s jetzt einfach wie Marcel:

    stimmt. via andrea. klickt auf ihren namen.

    Ersetzen Sie andrea durch kanni und die Sache wird rund. 😀

  3. harhar :fuck: :yeah:

  4. Na gut, dank meiner kalten Füße* hast du jetzt auch dein via bekommen. 😉

    * Deswegen ja das T-Shirt. :jaja:

  5. haha. super <3

  6. er hat das via überhauptgarnicht verdient 🙁