„Like a really bad Disney movie“

Vor ein paar Tagen äußerte sich Matt Damon zu Sarah Palin. In einem sehr sehenswerten Videointerview (danke McLee!) vergleicht er Palins Geschichte mit einem „really bad Disney movie“ und fragt sich, ob sie an Dinosaurier glaubt. Oder ob sich Bücher verbrennen verbannen möchte. Ihm macht das offensichtlich große Sorgen. Weil sie im schlimmsten Fall Zugangscodes für atomare Sprengkörper bekommt.

From the makers of The Mighty Ducks and Syriana…

Bei College Homor hat man, inspiriert von Damons treffendem Disney-Vergleich, kurzerhand einen kompletten Disney-like Faketrailer produziert. Eine Hockey-Mom aus Alaska wird Vize-Präsident und schon hat man die verrückteste Familienkomödie des Jahres! Das ist wahrlich der Stoff, aus dem die Träume der Traumfabrik sind.

Der Haken dabei ist nur, dass der ganze Spaß nicht so weit von der Realität entfernt ist, wie man es sich wünschen würde… (via)

Shortlink: eay.li/7w Format: JSON

4 Reaktionen

  1. haha thanks matt 🙂

    aber collegehumor, unglaublich 😀

  2. matt damon hat recht. das kann doch alles nicht wahr sein?! :nein:

  3. so damn right!

  4. harhar, das ist supergut und superwahr!