eayz, das Superblog 2007

Zumindest vielleicht. Denn eure Lieblingszuflucht im weltweiten Beliebtheitswettbewerb, namentlich eayz.net, manchmal auch mit dot und zur Happy Hour auch gerne The Mighty E, wurde von einer mir gänzlich unbekannten und sowas von total fremden Unperson nominiert. Und zwar für die Superblogs 2007 von Hitflip in der Kategorie Medienübergreifend. Dotiert ist der ganze Spaß mit einem Preisgeld von 200 Euro und einem kleinen, feinen Pokal. Zur Zeit können noch weitere Konkurrenten nominiert werden und vom 16. bis zum 22. April kann dann abgestimmt werden. Daran wird euch der geldgeile Sack, der „dieses eayz“ betreibt aber sicherlich noch ein bis fünf Mal erinnern.

Update: Wer absofort für eayz voten möchte (und das rate ich allen, sonst bin ich aber auch sowas von eingeschnappt), der kann das hier tun.

Shortlink: eay.li/ei Format: JSON

4 Reaktionen

  1. ich bin so mstolz auf dich! :kuss: wie oft kann man denn da voten? 😀

  2. Mit seriösen Mitteln schätzungsweise nur ein Mal. Aber das sollte reichen: eayz soll erster oder letzter werden. „Die letzten werden die ersten sein…“, du weisst schon. B)

  3. ick wer zun schwein!

  4. Meine Stimmte haben sie Senor B)