eayz auf Safari


„The world’s best browser. Now for windows, too. Download free for Mac + PC“, steht seit eben auf der Startseite unser aller Techsekte. Habe mir den neuen Safari, immerhin mein Lieblingsbrowser aufm Mac, also direkt mal für Windows runtergeladen, gespannt installiert und fröhlich ‚eayz.net‘ in die Adresszeile gehämmert – nur was dann kam, war irgendwie ernüchternd. Aber das wird schon noch. Dass es Safari nun auf der versauten Seite des Personal-Computer-Marktes gibt ist jedenfalls ein guter Schritt. Weitere Highlights der WWDC-Keynote gibt’s gleich mit Sicherheit beim fscklog.

Shortlink: eay.li/4e Format: JSON

5 Reaktionen

  1. Hauptsache der Onkel Schäuble darf weiter aus der Ecke spannern.

  2. Äh… No thanks! Safari is auf’m Mac zwar ganz nett, unter Windows aber noch far from perfect. Auch auf Mac OS ist und bleibt der Firefox mein Lieblingsbrowser. Dass der Safari jetz aber auch für Windows erhältlich is, is für viele Designer erstmal wieder ’ne Hiobsbotschaft… Na ja, schlimmer als der IE kann der auch nich lang sein… *g*

  3. Hm… ich hoffe, dass es sich bei den Problemen (habe dem Blogeintrag zwischenzeitlich ein Vergleichsbildchen spendiert) nur um Beta-Bugs handelt. Werde morgen mal Safari 3 auf meinem Mac installieren … wenn’s da ähnlich aussieht, na dann, gute Nacht. :nein:

  4. Hab Safari 3 auch mal au meiner Win-Kiste installiert. Eigendlich find ich den Browser ganz nett – wenn due Bugs nicht wären.

  5. Wenigstens startet er bei dir. Bei mir kommt nur eine Fehlermeldung. Was ich nicht zum Anlass für Trollereien nehme. Würde ich doch nie machen.