Software is „done“ in the same way that the dishes are „done“. Software, like clean dishes, is only done if you never plan to use it again.

Dave Cheney, seineszeichens obviously Entwickler auf Twitter.

People ask me to predict the future, when all I want to do is prevent it. Better yet, build it. Predicting the future is much too easy, anyway. You look at the people around you, the street you stand on, the visible air you breathe, and predict more of the same.

To hell with more. I want better.

Ray Bradbury, “the greatest sci-fi writer in history”.

A good science fiction story should be able to predict not the automobile but the traffic jam.

Frederik Pohl, US-amerikanischer Science-Fiction-Autor über gute Zukunftsgeschichten. (via Dave Rupert, der mit dem Zitat seine Beobachtung illustriert, dass die sozialen Medien unfähig/unwillig waren/sind ihre Nebenwirkungen – Stichwort „The Donald“ – zu antizipieren)

Die Presse muss die Freiheit haben, alles zu sagen, damit gewissen Leuten die Freiheit genommen wird, alles zu tun.

– Louis Terrenoire, französischer Journalist und Politiker, über die Bedeutung der Pressefreiheit. (Wikipedia, via turi2)

You don’t change the world by doing what you’re told.

Joi Ito, japanischer Aktivist, Entrepreneur, Venture Capitalist und Direktor des MIT Media Lab, das zum ersten Mal den mit 250.000 Dollar dotierten Disobedience Award verleiht, der „ein außerordentliches Beispiel für zivilen Ungehorsam zum Vorteil der Gesellschaft“ auszeichnen soll. (via Netzpolitik.org)

Können wir uns direkt darauf einigen, dass der Preis an Ed geht?