Da meine Instanz jetzt auch auf Mastodon v4.0.2 läuft, wollte ich die Gelegenheit mal nutzen und nachgucken, inwieweit man die nun von Haus aus customizen kann.

Und zu meiner Überraschung ist das weiterhin sehr dürftig: Es gibt ein Instanzen-Thumbnail, einen About-Text, Regeln, Feature-Checkboxen („Profilverzeichnis anzeigen“) und Custom CSS. Das war’s eigentlich schon. Beim CSS werden aktuelle Best Practices (CSS-Variablen) nicht genutzt, was einfache farbliche Anpassungen unnötig erschwert.

Die Argumentation, dass man zwar freie Software, aber immer noch Software anderer nutzt, ist also nicht ganz von der Hand zu weisen.

Mastodon & Co. sollten in Zukunft mehr Möglichkeiten zur Anpassung von Instanzen ermöglichen, ohne dass man direkt einen Fork des Quellcodes anlegen (und pflegen!) muss. Man stelle sich ein Theme- und Plugin-System und einen Marktplatz vor, mit dem sich die eigene Instanz komfortabel anpassen und erweitern lässt, wie man es etwa von WordPress kennt.

Eine Mastodon-Instanz, mit der man ausschließlich Audio-Posts veröffentlichen kann, wäre damit dann genau so möglich wie eine, die kleine Programme in ihren Posts ermöglicht oder schlicht und einfach im Corporate Design ihres Betreibers daherkommt.

Shortlink: https://eay.li/3jx Geolocation: 50.9738, 6.683 Syndication: eay.social, eay.social, eay.social Format: JSON

Support your local eay!

Dir gefällt, was ich hier tue? Du kaufst gerne bei Jeff Bezos ein? Dann empfehle ich dir meinen Amazon-Partnerlink und einen Blick in meine Wunschliste für Ideen zum Geld ausgeben.

6 Reaktionen / Kommentar schreiben

  1. @eay Ich glaube das wichtigste ist, dass das Mastodon-Projekt Geld und Ressourcen bekommt das weiter voran zu treiben.Wordpress ist hier ein sehr gutes Beispiel. Hier hat sich ein komplettes, in Teilen auch kommerzielles, Ökosystem entwickelt.

  2. @eay Da war ich mit meiner Antwort schneller als Du mit dem Schreiben des Threads. 🙂 Ich habe gestern diesen Thread hier gefunden, der noch weitere Parallelen zieht. https://mastodon.social/@atomicpoet/109349167321851783 Ich weiß gar nicht ob ich den auch durch Dich gesehen habe.
    Chris Trottier (@atomicpoet@mastodon.social)

  3. @eay Die Sachen gibts aber schon unter 3.5.3 (hab ich zumindest so bei mir)

  4. @teqqy Das stimmt. Hatte mich bisher nur noch nicht näher damit beschäftigt und hatte mir das dann für die v4 mal vorgenommen und eigentlich auch gehofft/erwartet, dass das was besser wird, was Anpassungen angeht.

Kommentieren