Google startet Kampagne gegen das Leistungsschutzrecht

Google versucht die Verlagslobbyisten davon abzuhalten, sich ihr eigenes Grab zu schaufeln. Wenn dieses Ungesetz doch durchkommen sollte, sollte Google sämtliche deutschen Verlagswebseiten aus den Suchergebnissen entfernen und mit zusehen, wie denen Besucher und Einnahmen wegbrechen. (via Nerdcore)

· am verlinkt 27.11.2012

Kommentare geschlossen