Ein Vertrag über die Internetnutzung zwischen Eltern und Kindern

Der Vertrag dient zum einen dazu, dem Kind die Gefahren des Internets zu vermitteln. Zum anderen als Nachweis dafür, dass „die Eltern ihren Belehrungspflichten im Hinblick auf ein rechtskonformes Verhalten des Kindes im Internet nachgekommen sind.“ Creepy. (via @monoxyd)

· am verlinkt 22.11.2012

Kommentare geschlossen