Operation Star Wars


Nach so tollen Kinderbelustigungen wie dem Dagobah Frog Habitat und dem Darth Vader Toaster hier nun die neueste Errungenschaft aus den heiligen Hallen der Skywalker Ranch: „Operation Star Wars“, eine Sternenkrieg-gebrandete Version des klassischen Operation-Spiels, in der man R2-D2 reparieren muss. Wie uns bereits die Schachtel offenbart durch und durch eine „Silly Skill Game“, das gegen eine Abgabe von 30 Credits direkt beim Galaktischen Imperium bei Think Geek geordert werden kann. Von der Handlung her wäre das Reparieren von C-3PO durch kleine Chewies zwar passender gewesen, aber nun, was will man machen? In den Filmen gab’s ja auch kein Star Wars-Toilettenapapier… (via Laughing Squid)

· am veröffentlicht 15.09.2011

2 Kommentare