6 Reaktionen

  1. Ich wünsche viel Spaß bei der Abendgestaltung, aber warum läuft hier grad „D is for Dangerous“ während der Artikel hingegen „…/arctic-monkeys-library-pictures/“ heißt?

    Da ist doch schon jemand am vorglühen : P

  2. Version 1: Ertappt. War ich wohl morgen um halb Neun als der Beitrag online ging wieder rotze voll. Na ja, anders erträgt man das alles ja auch nicht. B)

    Version 2: Zuerst wollte ich „Library Pictures“ vom neuen Album bringen, entschied mich dann aber doch für einen Monkey-Klassiker. Doch da wars schon zu spät: Artikel veröffentlicht. Und dann im Nachhinein nochmal geändert.

    (Aber um meine Street Credibility zu wahren, bestehe ich auch Version 1, ja?)

  3. :yeah:

  4. Als Einstimmung auf die Abendgestaltung am 15. Juli, wenn ich mir die volle Affrendröhnung am Gurtenfestival gebe \o/

  5. @Eay: Ich lasse beide Versionen zu, wenn ich hier einen sauberen Konzertbericht bekomme ;D

  6. @n1Ls: Für nen sauberen Konzertbericht fehlt mir dieser Tage die Zeit. Deshalb nur in Kurzform: Es war sehr geil. Und das obwohl mir die letzten Alben eher weniger gefallen haben, weil zu ruhig, zu wenig tanzbar. Aber live rocken selbst die. Sehr sogar. B)

    Mehr, das eigentlich so übertragbar ist, hat meine bessere Hälfte schon vor ein paar Jahren geschrieben: http://www.eayz.net/2007/i-heart-arctic-monkeys/ :jaja: