eayz bei Facebook

Nachdem ich mich zuletzt beruflich und wissenschaftlich etwas mehr mit Facebook auseinander gesetzt habe, hat sich mein Eindruck, das diese unübersichtliche Unseite ein ziemlicher pain in the ass ist, nur verfestigt. Nichtsdestotrotz habe ich in einer Nacht-und-Nebel-Aktion eine Facebook-Seite für eayz.net eingerichtet (weil das ja alle haben) und fordere die anwesenden Digital Natives hiermit eindringlich dazu auf, Fan eben dieser zu werden!

Shortlink: eay.li/2z Format: JSON

7 Reaktionen

  1. yeah. wurd aber auch zeit

  2. Jetzt noch ne StudiVZ-Gruppe und ich mach wirklich jeden Scheiß mit. B)

  3. Mit folgendem Greasemonkey-Script, wird zumindest die Startseite sehr viel übersichtlicher. Damit konnte auch ich mich jetzt mit Facebook anfreunden.

    http://steeev.freehostia.com/wp/2009/03/19/facebook_purity_cleans_up_the_facebook_homepage/

  4. is der herr g. eigentlich bei meinKZ ? muss ich ersma gucken jetze

  5. @Heini: Ja, mit dem Script wird’s tatsächlich etwas besser (also danke für den Tipp!), aber es ist und bleibt ein furchtbar unübersichtliches Wirrwarr.

    @MrRogers: Wie ich sehe, hast du mich gefunden. – und eine entsprechende Gruppe gegründet (was ich natürlich sehr begrüße). Frage mich aber, wofür’s eine eayz-VZ-Gruppe überhaupt braucht. Die Facebook-Seite hat ja immerhin Potential ein paar Besucher hierher zu schicken, aber solange die VZ-Seiten keine externen Links erlauben, find ich’s irgendwie nutzlos.

  6. ich find’s ja auch nutzlos, aber: wenne langeweile has – wat willse mache!

  7. Na, twittern! 😉