Erfahrungsbericht: Video Buster / Netleih

Update, Oktober 2008: Dieser Artikel bezog sich ursprünglich auf den DVD-Verleiher Netleih.de. Dieser wurde jedoch vor einigen Monaten in Video Buster umbenannt. Da sich jedoch noch eine Vielzahl von Lesern für diesen Erfahrungsbericht interessiert, haben wir Video Buster nochmal unserem Test unterzogen und die hier genannten Preise und Gutscheine auf den aktuellen Stand gebracht.

In den letzten drei Monaten habe ich (für euch, liebste Leser!) die Online-Videothek Netleih.de Video Buster getestet – bei meinem DVD-Verschleiß eine gute Idee. Man bezahlt eine monatliche Pauschale zwischen 9,90 und 29,90 Euro und bekommt fortan vier bis vierzehn DVDs im Monat nach Hause geliefert, die ihr beliebig lang ausleihen dürft. Ich hatte das Smart-Paket, das acht DVDs im Monat beinhaltet (zwei dürft ihr gleichzeitig zuhause haben, es gibt also vier Lieferungen) und mit drei Monaten Laufzeit 17,90 Euro pro Monat kostet. Und das alles mit „Blitztauschgarantie“.

Nach der Anmeldung stellt ihr euch eure persönliche Wunschliste zusammen – also alle Filme, die ihr irgendwann zugeschickt bekommen wollt. Hier kommt der Vorteil der Web-Videothek zum Vorschein: Im Gegensatz zur lokalen Videothek findet man hier beinahe alles, was das Filmherz begehrt. Sobald eure Wunschliste ausreichend Titel hat, dürft ihr euch auf eure DVDs freuen. Meistens ist die Lieferung bereits am nächsten Tag da. Per Email werdet ihr vorab informiert, welche Titel Netleih zu euch gesandt hat. Der einzige Nachteil im Prinzip Online-Videothek: Durch die Wunschlisten, weiss man nie, welche Filme man wann bekommt. Wenn euch das egal ist, wunderbar. Wenn ihr aber den Top-Blockbuster sehen wollt, dann rechnet schon mal mit längeren Wartezeiten. Anscheinend handhabt Netleih Video Buster es aber so, dass man immer einen Top-Film und einen weniger gefragten Film zugeschickt bekommt. Sobald ihr beide Filme gesehen habt, schickt ihr sie kostenlos im selben Umschlag zurück und die nächsten Filme machen sich auf den Weg zu eurem DVD-Player.

Conclusio: In der hiesigen Videothek kostet ein Film 1,30 Euro pro Tag. Macht bei acht Filmen mit jeweils zwei Tagen 20,80 Euro. Preislich liegt Netleih Video Buster – vor allem da ihr die DVDs so lange behalten dürft, wie ihr wollt – also vorn. Wenn ihr Vielgucker seid und euch ziemlich egal ist, wann ihr welchen Film zu sehen bekommt, dann ist Netleih Video Buster genau das richtige für euch.

Video Buster – Partnerlinks zum Sparen:
· einen Monat keine Grundgebühren bezahlen und einen kostenlosen VoD-Film!
· 7 Euro Gutschein und einen Gratis-Download!

Disclaimer: Ich habe damals von Netleih ein kostenloses Testabo bekommen, wurde aber nicht aufgefordert einen Blogeintrag o.ä. zu verfassen. Den obigen Erfahrungsbericht habe ich also freiwillig, „einfach so“ geschrieben und das Ergebnis zu dem ich komme, spiegelt daher meine persönliche Meinung wieder. Nicht mehr, nicht weniger.

· am veröffentlicht 24.09.2007

3 Kommentare