Brad Pitt ist He-Man

TMNT, Transformers und Comicverfilmungen wo man geht und steht dieser Tage. Nur einer fehlt. Er ist der Größte aller Zeiten und nicht Rocky – die Rede ist von He-Man (und den restlichen Masters of the Universe). Lange schon ist die Rede von einer Neuverfilmung von He-Mans Abenteuern. Die Rechte dazu liegen bei Legendary Pictures (u.a. Batman Begins, Superman Returns, 300) und die sehen wie’s aussieht von der heiss gehandelten John Woo-Regie und The Rock als He-Man ab und bringen dafür Schönling Brad Pitt ins Spiel. Ok, damit hat wohl keiner gerechnet; hatte ihn ja auch eher als neuen Faceman gesehen. Aber 300-Star Gerard Butler steht ebenfalls auf der Liste potentieller Prince Adams und die Hauptsache ist, man macht sich wieder Gedanken um einen MOTU-Film. Freude! (via)

Shortlink: eay.li/oe Format: JSON

7 Reaktionen

  1. Ich hab früher zwar nie He-Man geguckt und die neue Serie auch nie gesehen, aber ich freue mich mit dir. 🙂

  2. Wie sich der arme Dolph Lundgren jetzt wohl fühlt? 😉

  3. Hätte der Dolph-MOTU nicht auf der Erde (!), sondern auf Eternia gespielt, bräuchten wir wahrscheinlich keine Neuverfilmung…

  4. Du bist ja nur am meckern so mindestens 10 min haben doch auf eternia gespielt 😉

  5. also wenn der 300 typ die rolle übernimmt käme der schwule touch nich so raus also bin ich ganz klar für die kombo aus brad und battlecat!

  6. Jo, schöne Vorstellung Brad Pitt auf Battle Cat. Oder auch als Nerd Adam.

  7. 😀