#microsoft

Polygon’s Xbox One Review

Nach dem PS4-Review hat sich Polygon nun auch mit der Xbox One befasst. Herausgekommen ist ein ebenso ausführlicher und toll gestalteter Artikel, an dessen Ende die Polygon-Crew eine Bewertung von 8 von 10 Punkten vergibt (PS4: 7,5 Punkte) und zu dem Fazit kommt, dass die „Xbox One feels like it’s from the future“. Kritikpunkte sind das klobige Äußere und wieder das dürftige Launch-Lineup. Die Integration von Third-Party-Apps und der Wechsel zwischen den Apps und Funktionen scheint auf der Xbox One bisher aber besser zu sein.

Interessantes Detail: Dem 8-Stunden-Akku des DualShock 4 steht nun ein Xbox-Controller gegenüber, den die Polygon-Redakteure nach anderthalb Wochen Nutzung nicht leer bekommen haben. Standard-AA-Batterien/-Akkus sei Dank.

First Look at Windows 8.1

Der Start Screen lässt sich nun besser anpassen und in der Desktop-Ansicht kehrt der Start-Button zurück (und bringt einen, herrje, zurück zum Start Screen; per Rechtsklick gibt’s ein Mini-Menü mit Herunterfahren und Restart). Außerdem natürlich mehr Bing und nen neuen IE (11).