#icon

Neue Icons für Microsoft Office

Zwar hat Airtable die Nutzung meines letzten verbliebenen, häufig genutzten Office-Programms, Excel, mittlerweile drastisch reduziert, aber allein durch Kundenprojekte werde ich doch regelmäßig mit dem Öffnen von Word, Excel und Powerpoint ausgesetzt. Und dafür ist jeder Schritt dahin, die Office Suite1 moderner daher kommen zu lassen, willkommen – und überfällig. Von daher: 👍🏻

  1. Die Microsoft lustigerweise nicht mehr so nennt. Sie sprechen nur noch von „Office Apps“.

Your favorite tumblr for the next 5 minutes (27): EMOJI IRL. LOL.


Tag ein, Tag aus werden Millionen von Textnachrichten mit mindestens genau so vielen Emojis – Smilies, fröhlichen Häufchen und Auberginen – verschickt. Diese Allgegenwärtigkeit der kleinen Icons hat die Künstlerin Liza Nelson aus Los Angeles zum Anlass genommen, das Fotoprojekt und Tumblelog „EMOJI IRL. LOL.“ zu starten, in dem sie einzelnen Emojis huldigt und sie als Foto nachstellt. Weil das ja gemacht werden muss, wie sie selbst sagt. Und recht hat sie. (via Yewknee)

Sofadock


Und wo wir schon dabei sind die Wohnung für den Über-Nerd einzurichten: Mit Hilfe der Icon Pillows von Throwboy lässt sich ein jedes Sofa zum OS-X-Dock umfunktionieren. Die Kissen kosten je 29$ oder alle zusammen 150$ und der Nerd-Faktor ist kaum noch zu übertreffen. Demnächst sollen übrigens auch RSS Pillows folgen, von denen ich wiederum auch sofort eins kaufen würde werde. (via)