Instapaper von Marco Arment an Betaworks verkauft

Marco sagt, dass Instapaper alleine kaum noch zum stemmen war. Als Nutzer seit Woche 1 glaube ich ihm das gern, bin ich doch zuletzt zu Pocket umgestiegen, da an Instapaper seit einem Jahr nichts mehr gemacht wurde, der Dienst sehr langsam war und Suchen ins Leere führten (vgl. Pocket). Also mal sehen, was der neue Eigentümer mit mehr Manpower draus macht – und ob sie es schaffen, mich von Pocket zurückzuholen.

Shortlink: eay.li/236 Format: JSON