No risk, no fun!

Würde ich einen Satz wie „Die Benutzung von Kondomen verschlimmert das Aids-Problem“ sagen, würdet ihr mich zu Recht als den größten Vollidioten auf Erden bezeichnen. Wenn das jedoch ein alter, enthaltsamer (!) Greis sagt, dann ist das für viele das Wort Gottes.

Ich würde mich da im Zweifelsfall gegen Gott stellen, aber mich fragt ja keiner. (via)

Update: Wie in den Kommentaren richtig bemerkt, ist der SpOn-Artikel weg. Die ganze Kondomgeschichte steht aber ja auch überall anders. Zum Beispiel bei der Tagesschau.

Shortlink: eay.li/wg Format: JSON

6 Reaktionen

  1. Ich glaube zwar nicht an diesen Käse, aber aus religiöser Sicht hat er doch Recht.
    Wenn man sich wie ein „guter“ Christ in Enthaltsamkeit und Monogamie übt, würde das die Epidemie zumindest eindämmen.

  2. Ja, nur was man als „guter Christ“ so alles tun und lassen sollte, hat mit dem Verhalten realer Christen so viel zu tun wie Schäuble und Rechtsstaat.

  3. 404?

  4. 404 hab ich auch gelesen! ^^

  5. ach, die katholische kirche kannste doch eh inne tonne treten. nur schwachsinn, was die verzapfen. die sollten da mal alle schön das maul halten

  6. Ich bin auch gegen Kondome … schonmal son Marathon-Kondom benutzt … alter Schwede, Leistungssport 😉

    Nee, mal im Ernst – ich, als alter Atheist, bin dabei bei dem „Kreuzzug“ gegen Gevatter Papst und seine Sekte.