Turbulence 3: Heavy Metal

Gestern Abend lief auf unserem Qualitätssender Kabel 1 der Action-Triller Turbulence 3: Heavy Metal und als angehender Filmwissenschaftler kommt man ja auch um sowas nicht herum. Plot: Scary Rockstar gibt Konzert im Flugzeug, das wird von Satanisten entführt, aber mit Hilfe eines Hackers im Esoterik-Astro-TV-Look kann der Rocker alle retten (siehe Trailer). Dagegen ist Snakes on a Plane wie Schindlers Liste. Wer macht sowas?

Shortlink: eay.li/5c Format: JSON

4 Reaktionen

  1. Jorge Montesi und Wade Ferley. http://www.imdb.com/title/tt0251448/ 😉

  2. Ich hab den Film gesehn und irednwie war der garnicht mal sooooo schlecht…

  3. Wenn wir davon absehen, dass die Schauspieler miserabel waren (was aber nicht unbedingt wichtig ist, um einen guten Film auszumachen, vgl. Tom Crusie), die Sesamstraße quasi bessere Action-Szenen hat und bei der schlecht dargestellten Explosion des Flughafens auf Archivmaterial zurückgegriffen wurde, dann, ja dann ist der Film … immer noch übel. 😀

    Vielleicht liegt’s aber auch daran, dass ich Turbulence 1 und 2 nicht gesehen habe, die für das Verständnis des Film von unglaublicher Bedeutung gewesen sind. :nein:

  4. das ist der geilste plot, von dem ich je gelesen habe. den film muss ich sehen. 😀