Berlin re:visited


Tja, hätte sich des Spreeblicks Blogkonferenz re:publica zufällig mit meinem Berlinaufenthalt gedeckt, hätte ich sicherlich mal vorbeigeschaut. Zur Zeit der Veranstaltung (11.-13. April, Kalkscheune) muss das gemeine Bloggesindel jedoch arbeiten. Limpi und ich sind jedoch zwei Wochen vorher da (sprich: nächste Woche), was heißt, dass unsere Berlin-Clubtour 2007, mit dem unschlagbar einfallsreichen Titel „re:visited“, zu dieser Zeit stattfindet. Wer uns also in Berlin sehen will, möge bescheid sagen. Und wer uns bucht und obigen Banner in sein Blog einbindet, der bekommt zwei Eays zum Preis von einem.

Shortlink: eay.li/ul Format: JSON

7 Reaktionen

  1. dafür gehen wir ja mit den beatsteaks und den gods of blitz einen trinken 😀

  2. Nur wissen die noch nichts von ihrem Glück! B)

  3. ich hab ja auch den namen der bar vergessen, aber glaub mir, das wird sich alles von alleine regeln… 😉

  4. Genau. Mein Vater ist ja mit denen allen per du. Zumindest mit der GZSZ-Crew…

  5. ja eben und die kennen bestimmt mindestens ein mitglied der genannten bands, oder!?

  6. Ach, die ganzen Promis unter sich. Ist doch wie England: alle miteinander. Oder halt wie – du weisst schon bei wem… 😉

  7. uuuaaaaahhhhhhhhhhhhh :kotz: