How The Intercept outed Reality Winner

The problem is that most new printers print nearly invisibly yellow dots that track down exactly when and where documents, any document, is printed. Because the NSA logs all printing jobs on its printers, it can use this to match up precisely who printed the document.

Ich hatte auch schon mal vom Machine Identification Code gehört, aber erst jetzt durch das gestrige, ungewollte Outing der Whistleblowerin Reality Winner (dieser Name!) hab ich so richtig verstanden, wie das funktioniert. Ich arbeite allerdings auch nicht bei The Intercept und Konsorten, wo sich dieser Fall nämlich in eine unrühmliche Reihe weiterer, ungewollter Leak-Outings einreiht. (via Waxy)

Shortlink: eay.li/2zj Format: JSON