Neues Character Encoding

Da die ganze Welt und ich natürlich Emojis lieben 😻, habe ich gerade mal das Character Encoding dieses in die Jahre gekommenen Blogs von latin1 auf utf8mb4 umgeändert und dabei auch gleich die Datenbank-Engine von MyISAM zu InnoDB umgestrickt. 😎

Es waren allerdings an einer Vielzahl von Stellen noch manuelle Anpassungen nötig und ich bin mir nicht 100%ig sicher, dass ich alle aus dem Ruder gelaufenen Zeichen wieder eingefangen habe. Daher die Bitte an euch mich darauf aufmerksam zu machen, sollte hier irgendwas komisch daherkommen. Vielen Dank. 🙏

Shortlink: eay.li/2qp Format: JSON

5 Reaktionen

  1. Hier in den Kommentaren funktionieren die Emojis dann natürlich: 👏😄🍻🎉

  2. 👍

  3. Von welchen zusätzlichen Änderungen sprichst du denn? Will bei mir auch wechseln.

  4. Du musst halt sämtliche Umlaute, Sonderzeichen usw. anpassen, weil die bei der Umstellung zerschossen werden. Aber für Emojis eigentlich ein kleiner Preis. 😉

  5. Ok,
    sehe aber gerade das mein Uberspace „noch“ kein utf8mb4 unterstützt.

    Gruß Marco