bios [bible]

Weil ja das christlichste aller Feste vor der Tür steht und wir uns dem Zauber von strangen Robotern nicht entziehen können, heute ein Roboter, der die 66 Bücher der Bibel auf Papier bannt. Handschriftlich. Wie ein Mönch. Sachen gibt’s.

In der Installation bios [bible] schreibt ein Industrieroboter mit einer Schreibfeder handschriftlich die Bibel auf Papierrollen nieder. […] Die Anordnung setzt zwei für die westliche Gesellschaft grundlegende Systeme in Beziehung, die christliche Religion und den wissenschaftlichen Rationalismus.

Ein Video davon gibt’s nach dem Klick. Mehr Installationen und Performances, die sich mit Mensch-Maschine-Beziehungen auseinander setzen, gibt’s hier.


(YouTube Direktbibelroboter)

Shortlink: eay.li/mi Format: JSON

2 Reaktionen

  1. Was für eine sinnlose Verschwendung von potentiellen Kampf-Robotern! Obwohl…jetzt wo Sarah Connor und Marc Terenzi sich ja getrennt haben, und deshalb nie ihren gemeinsamen Sohn John Connor haben werden, ist’s vielleicht besser der Fertigungsstraße bei Ford schonmal das „Du sollst nicht töten“ beizubringen… 😉

  2. Sinnlos, aber cool.