Einträge, die mit “mashup” getaggt wurden

The Wolf of Wall Street sings Chop Suey

 
(YouTube Direktlink)

“Das Besten an »The Wolf of Wall Street« sind die ganzen Mashups”, ich kann mich da nur wiederholen. Vor allem wenn es ein Mashup mit System of a Down ist und mir gerade wieder Toxicity in die Heavy Rotation gespült hat. (via Pew³)

· am veröffentlicht 22.10.2014

Stephen Byrne’s Disney/Doctor Who-Mashup

Stephen Byrne ist ein zwischen Dublin und Seattle pendelnder Künstler, der auf seiner Facebook-Seite überaus gute Bilder, wie eben das obige Disney/Doctor Who-Mashup postet oder in Bildform der Frage nachgeht, wie es eigentlich aussähe, würden männliche Superhelden wie weibliche behandelt. Neuerdings hat er mit Steve loves Internet zudem einen netten, kleinen Webcomic darüber wie das so ist, mit dem personifizierten Internet zusammenzuleben.

· am veröffentlicht 24.06.2014

Star Wars: Kitbashed

 
(Vimeo Direktlink)

The original Star Wars was a watershed moment, not only in film history, but in technology and modern culture. But where did it come from? What had come before, shaping it? This is Kitbashed, a mashup of Star Wars with many of its sources of inspiration, playing as a feature-length presentation.

Michael Heilemann, der mit Kitbashed seit Anfang 2013 ein beeindruckend gutes Blog über die kulturellen und ästhetischen Wurzeln und Einflüsse von Star Wars betreibt, hat mit »Star Wars: Kitbashed« eine Version des Films geschaffen, in die er die diversen (“a lot of, but not all of”) Vorbilder zu George Lucas’ Sternensaga reingeschnitten hat. Hervorragende, monatelange Arbeit.

Sicherheitshalber lädt meine Sicherheitskopie gerade.

· am veröffentlicht 29.05.2014

Quentin Tarantino’s Star Wars

 
(YouTube Direktlink)

Schöner Recut-Trailer, der andeutet, wie der Krieg der Sterne unter Tarantino hätte aussehen können und besetzt worden wäre. (via Minds Delight)

Vorher auf eay.cc: Wes Anderson’s Star Wars

· am veröffentlicht 13.05.2014

Star Wars Theme / Disney Logo-Mashup

 
(YouTube Direktlink)

Unwahrscheinlich, dass das Star Wars-Theme vor dem ikonischen Schriftzug kommt, aber trotzdem ein schönes Mashup, das der Film- und Fernsehkomponist Evan Goldman da kreiert hat. (via Disney’s Star Wars)

· am veröffentlicht 10.05.2014

»Forrest Gump« by Wes Anderson

 
(Vimeo Direktlink)

Louis Paquet hat sich überlegt, wie die Opening Credits von »Forrest Gump« aussähen, hätte bei bei dem mittlerweile schon zehn zwanzig Jahre alten Kritiker- und Publikumsliebling nicht Robert Zemeckis sondern Wes Anderson auf dem Regiestuhl gesessen. Passt und würde ich zu gerne sehen. (via Kottke)

Vorher auf eay.cc: Wes Anderson’s Star Wars

· am veröffentlicht 26.04.2014

»A Clockwork Orange« als 8-bit-Videospiel

 
(YouTube Direktlink)

Hier eine Playlist mit weiteren 8-bit-isierten™ Filmen wie »The Shining«, »Hunger Games«, »Blade Runner«, »Finding Nemo« und »Fight Club«. Leider alles nur Videos und keine tatsächlich spielbaren Oldschool-Filmkonvertierungen. ;)

· am veröffentlicht 23.04.2014

Minus Jon plus Jon

Garfiled minus Garfield habe ich hier bereits vor sechs Jahren vorgestellt – und die Selbstgespräche des katerlosen Jon Arbuckle sind nach wie vor überaus unterhaltsam. Minus Jon plus Jon treibt das Spielchen jetzt sogar noch weiter und nimmt auch noch Garfields Besitzer aus dem Comicstrip und ersetzt den einen Jon mit dem anderen Jon: Jon Osterman a.k.a. Dr. Manhattan aus Watchmen. Das ist mindestens ebenso unterhaltsam, plagen Jon Osterman trotz seiner Allmächtigkeit doch die gleichen existentialistischen Problemchen wie Jon Arbuckle. (Danke an Dr. Ölmannhattan für den Hinweis!)

· am veröffentlicht 08.04.2014
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7