Einträge, die mit “torrent” getaggt wurden

Academic Torrents

Ich habe noch im Sommer eine Arbeit über den Umgang mit Forschungsdaten geschrieben und dass diese – egal aus welcher Disziplin sie stammen – immer noch hinter verschlossenen Türen gehalten werden. Das Veröffentlichen von Forschungsdaten wird vom akademischen Betrieb noch weitestgehend ignoriert, weil nicht honoriert, obwohl die Vorteile ja auf der Hand liegen. Mal sehen, was nun passiert, nachdem eine technische Hürde beseitigt wurde… (via Waxy)

· am verlinkt 05.02.2014

The Most Pirated Movies and TV-Shows of 2012

Wie schon in den letzten zwei Jahren (2010, 2011) haben die Jungs von TorrentFreak, immer noch everybody’s favorite filesharing news blog, Top 10s der am häufigsten per BitTorrent heruntergeladenen Filme und TV-Serien zusammengestellt. Und auch 2012 gab es wieder die ein oder andere Überraschung, allen voran die Tatsache, dass die Party-Mockumentary »Project X« sämtliche Blockbuster links liegen ließ und sich an die Spitze der Download-Charts absetzte.

Wobei sich hieran bereits ein Muster erkennen lässt: Die raubkopierende Zunft hat in diesem Jahr dem anspruchsvollen Kino den Rücken gekehrt und hauptsächlich mehr oder weniger stupide Mainstream-Produktionen heruntergeladen. Während im letzten Jahr noch Schmankerl wie »127 Hours«, »The King’s Speech« und »Source Code« unter den zehn meistgeladenen Filmen waren, besteht die Top 10 in 2012 nur noch aus seichtem Haha-/Bumbum-Popcorn-Kino.1 Die Kassenschlager »The Hunger Games« und »Skyfall« sind interssanterweise nicht vertreten. Beim neuen Bond scheint das übrigens daran zu liegen, dass bis dato lediglich eine abgefilmte Version rumgereicht wird – und die will heutzutage wohl niemand mehr sehen.

Rang Film Downloads Weltweite Einnahmen
1 Project X 8.720.000 $100.931.865
2 Mission: Impossible – Ghost Protocol 8.500.000 $694.713.380
3 The Dark Knight Rises 8.230.000 $1.081.041.287
4 The Avengers 8.110.000 $1.511.757.910
5 Sherlock Holmes: A Game of Shadows 7.850.000 $543.848.418
6 21 Jump Street 7.590.000 $201.585.328
7 The Girl With the Dragon Tattoo 7.420.000 $232.617.430
8 The Dictator 7.330.000 $177.547.352
9 Ice Age: Continental Drift 6.960.000 $875.093.094
10 The Twilight Saga Breaking Dawn Part 1 6.740.000 $712.171.856

(Quelle: TorrentFreak – Top 10 Most Pirated TV-Shows of 2012)

Beim Fernsehen verhielten sich die bösen, bösen Piraten wie erwartet. »Game of Thrones« hat, wie auch in der Berichterstattung, Dexter überholt. Ansonsten sind die üblichen Verdächtigen vertreten, dazu der Neustart »Revolution«. Allein die Downloads von »The Walking Dead« haben mich etwas verwundert: Schließlich ist die Serie extrem populär und hat unschlagbar hohe Einschaltquoten, so dass man viel höhere Downloadzahlen erwartet. Vielleicht liegen die vergleichsweise geringen Zahlen aber an AMCs/Fox’s Strategie die Serie ungemein schnell auf internationaler Ebene auszustrahlen. Schließlich läuft die Serie auch hierzulande nur eine Woche nach US-Ausstrahlung auf dem hauseigenen Pay-TV-Kanal von Fox. Vor allem HBO sollte sich da ein bis zwei Scheiben abschneiden (Sky Atlantic HD anyone?).2

Rang Serie Downloads
pro Episode
Ø US-Zuschauer pro Folge (laut Nielsen)
1 Game of Thrones 4.280.000 4.200.000
2 Dexter 3.850.000 2.750.000
3 The Big Bang Theory 3.200.000 15.820.000
4 How I Met Your Mother 2.960.000 10.140.000
5 Breaking Bad 2.580.000 2.980.000
6 The Walking Dead 2.550.000 10.870.000
7 Homeland 2.400.000 2.360.000
8 House 2.340.000 9.780.000
9 Fringe 2.280.000 3.120.000
10 Revolution 2.130.000 11.650.000

(Quelle: TorrentFreak – Top 10 Most Pirated TV-Shows of 2012)

Inwieweit die Zahlen tatsächlich aussagekräftig sind, steht natürlich nicht so ganz fest. Zwar konnte TorrentFreak einen leichten Anstieg der Downloads per BitTorrent verzeichnen, nachdem das “Interesse” an BitTorrent in den letzten Jahren stetig gesunken ist, aber ob die Ergebnisse unter Berücksichtigung von One-Click-Hostern und Usenet vielleicht anders aussähen, weiß man natürlich nicht.

  1. Vielleicht mit Ausnahme von »The Girl With the Dragon Tattoo«, den ich noch nicht gesehen habe. []
  2. Aber genau das hab ich letzter Jahr ja auch schon gesagt… []
· am veröffentlicht 30.12.2012

The Most Pirated Movies and TV-Shows of 2011

Wie schon im letzten Jahr hat TorrentFreak, weiterhin everybody’s favorite filesharing news blog, Top 10-Listen der am häufigsten per BitTorrent heruntergeladenen Filme und TV-Serien zusammengestellt. Und wieder hat das piratische Publikum einen durchwachsenen Geschmack mit Tendenz zum hirnlosen Einheitsbrei bewiesen: So war der vor Testosteron strotzende Autos-/Action-/Frauen-Kracher »Fast & Furious Five«1 der meist geladene Film 2011, dicht gefolgt vom Absturzzelebrationssequel »Hangover 2« und dem miesen Göttergeplänkel »Thor«. Aber immerhin reihen sich dann noch Perlen wie »Source Code« und »Sucker Punch«2 und diesjährige Oscar-Favorites wie »127 Hours« und »The King’s Speech« dazu. Dass Mainstreams Lieblingssequels »Transformers 3« und »Fluch der Karibik 4« es jedoch nicht in die Top 10 geschafft haben, verwundert dann doch.

Rang Film Downloads Weltweite Einnahmen
1 Fast Five 9.260.000 $626.137.675
2 The Hangover II 8.840.000 $581.464.305
3 Thor 8.330.000 $449.326.618
4 Source Code 7.910.000 $123.278.618
5 I Am Number Four 7.670.000 $144.500.437
6 Sucker Punch 7.200.000 $89.792.502
7 127 Hours 6.910.000 $60.738.797
8 Rango 6.480.000 $245.155.348
9 The King’s Speech 6.250.000 $414.211.549
10 Harry Potter 7.2 6.030.000 $1.328.111.219

(Quelle: TorrentFreak – Top 10 Most Pirated Movies of 2011)

Beim Fernsehen beweist die raubkopierende Zunft dann aber etwas mehr Geschmack: Auf »Dexter« folgen da schon die üblichen Verdächtigen, wobei hier vor allem der Fall »Game of Thrones« interessant ist: Mehr Downloads als US-Zuschauer, ein Umstand, der neben HBOs Paywall vor allem der internationalen Verfügbarkeit geschuldet sein dürfte. Denn während die Houses, HIMYMs und TBBTs mittlerweile recht zügig ihren Weg z.B. ins hiesige Abendprogramm finden und selbst »The Walking Dead« nur mit einer Woche Verspätung in etlichen Ländern der Welt ausgestrahlt wird, zeigt sich doch, dass einem beim Festhalten an alten Verbreitungstraditionen potentiell bezahlende Rezipienten3 einmal mehr durch die Lappen gehen.

Rang Serie Downloads Ø US-Zuschauer pro Folge (laut Nielsen)
1 Dexter 3.620.000 2.190.000
2 Game of Thrones 3.400.000 3.040.000
3 The Big Bang Theory 3.090.000 15.980.000
4 House 2.760.000 9.780.000
5 How I Met Your Mother 2.410.000 12.220.000
6 Glee 2.200.000 9.210.000
7 The Walking Dead 2.060.000 7.260.000
8 Terra Nova 1.910.000 9.220.000
9 True Blood 1.850.000 5.530.000
10 Breaking Bad 1.730.000 2.580.000

(Quelle: TorrentFreak – Top 10 Most Pirated TV-Shows of 2011)

Doch generell stellt TorrentFreak einen Rückgang der Downloads fest – zumindest was BitTorrent-Downloads angeht. Gründe dafür sind unter anderem in immer mehr und besseren legalen Alternativen zu sehen. Hulu, Netflix, iTunes und Sender-Apps bieten jedem (amerikanischen) Zuschauer, der gewillt ist, einen kleinen Obolus zu entrichten, die Möglichkeit zeitversetzt fernzusehen, und das sogar einfacher und schneller als die zwielichtigen Downloadportale. Ja, selbst aktuelle US-Serien schaffen es schon mal im O-Ton in ausländische iTunes Stores, so hört man.4

Dennoch sollte und muss da wohl noch einiges passieren. Mit der unmittelbaren Verfügbarkeit neuer US-Serien im deutschen iTunes Store oder bei deutschen Pay-TV-Sendern geht man jedenfalls in die richtige Richtung. Doch sollte man sich vom Schein nicht trügen lassen: Die sinkenden BitTorrent-Downloadzahlen hat man wahrscheinlich den schulhofweit bekannten Streaming-Seiten und – Kim Schmitz lässt grüßen – diversen One-Click-Filehostern zu verdanken, die sich noch nicht so sehr im Kreuzfeuer der Ermittlungsbehörden und Abmahnanwälte befinden.

Nichtsdestotrotz: Es bewegt sich was5 und das ist ja erst mal gut.

  1. Den ich bezeichnenderweise neben »Rango« als einzigen auf der Liste nicht gesehen habe, was ich auch nicht unbedingt vorhabe zu ändern, solange ihr mir jetzt nicht von der Großartigkeit des Films vorschwärmt… []
  2. Der Film wurde nach dem Kinobesuch von den uns begleitenden Damen als “frauenfeindlich” bezeichnet, aber uns Jungs hat Zack Snyders knöchelhoch tiefgehende Männerphantasie zumindest optisch überaus gut gefallen. []
  3. Und das heißt nicht unbedingt “aktiv bezahlende”, sondern auch Zuschauer, die durch Werbeunterbrechungen ein Plus in des Studios Kassen spülen würden. []
  4. Zum Beispei »True Blood«, das hierzulande für 2,50 pro Folge im O-Ton mit deutschen Untertiteln heruntergeladen werden kann. []
  5. Unter anderem der Preis pro Kinobesuch nach oben, was zu einer erneuten Piraterie-Renaissance führen könnte, aber das ist ein anderes Thema… []

The Most Pirated TV-shows of 2010

Nach den Most Pirated Movies of 2010 hat everybody’s favorite filesharing news blog TorrentFreak nun auch die Top 10 der 2010 am meisten heruntergeladenen TV-Serien ermittelt. Wenig überraschend wird die Liste von Lost angeführt, was ganz klar auf die finale Staffel (oder wie ich sie nenne: die größte popkulturelle Enttäuschung, die mir jemals widerfahren ist1) zurückzuführen ist. Danach folgen die üblichen Verdächtigen mit den großen internationalen Fanbases.

Überraschend allerdings, dass The Walking Dead2 es nicht in die Top 10 geschafft hat. Das dürfte allerdings an der Ministaffel, der daraus resultierenden kurzen Laufzeit (November bis Dezember) und – aufpassen, verehrte US-Networks und Sender auf der weiten Welt – der zügigen internationalen Ausstrahlung liegen. Denn wenn eine derartige Topserie bereits eine Woche nach dem US-Airdate schon im hiesigen (Pay-)TV läuft, wird so manch einer darauf verzichten, sich die Mühe zu machen seinen BitTorrent-Client überhaupt zu starten…

Rang Serie Downloads Ø US-Zuschauer pro Folge (laut Nielsen)
1 Lost 5.940.000 13.570.000
2 Heroes 5.480.000 5.300.000
3 Dexter 3.880.000 2.540.000
4 The Big Bang Theory 3.270.000 16.310.000
5 House 2.610.000 14.210.000
6 How I Met Your Mother 2.490.000 10.520.000
7 24 2.240.000 11.500.000
8 True Blood 1.920.000 5.440.000
9 Glee 1.700.000 13.660.000
10 Family Guy 1.620.000 7.730.000

(Quelle: TorrentFreak)

  1. Ich kann immer noch nicht richtig drüber reden (ihr wisst schon, der Schock), aber eines Tages rechne ich in einem Post mit der sechsten, alles zerstörenden Staffel ab und erkläre, warum es für Damon Lindelof und Carlton Cuse besser ist, mir niemals über den Weg zu laufen… []
  2. Wozu ich leider auch noch nichts geschrieben habe. (Im Gegensatz zur letzten Lost-Staffel gefiel mir The Walking Dead jedoch richtig gut.) []

The Most Pirated Movies of 2010

TorrentFreak, everybody’s favorite filesharing news blog, hat eine Top 10-Liste der 2010 am häufigsten per BitTorrent heruntergeladenen Filme zusammengestellt. Zwar sind mit The Hurt Locker, dem diesjährigen “Best Motion Picture”-Oscar-Preisträger, und dem sowohl im Kino als auch im Handel re-releaseten Avatar erwartungsgemäß zwei alte Bekannte dabei, aber die Abwesenheit von Toy Story 3 und Alice – immerhin Nummer 5 und 6 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten – überrascht dann schon. Aber dass die raubkopierenden Kriminellen Kids von allen 2010er Filmen zumeist Kick-Ass gezogen haben, spricht (trotz der Plätze 5, 6 und 8) dann doch wieder für sie.

Rang Film Downloads Weltweite Einnahmen
1 Avatar 16.580.000 $2.779.551.867
2 Kick-Ass 11.400.000 $96.130.432
3 Inception 9.720.000 $825.408.570
4 Shutter Island 9.490.000 $294.803.014
5 Iron Man 2 8.810.000 $621.751.988
6 Clash of the Titans 8.040.000 $493.214.993
7 Green Zone 7.730.000 $94.875.650
8 Sherlock Holmes 7.160.000 $523.029.864
9 The Hurt Locker 6.850.000 $48.612.915
10 Salt 6.700.000 $175.190.850

(Quelle: TorrentFreak via @AndiH)

The Pirate Google


Google is the new Pirate Bay.
Und ich frag’s nochmal: Wann kommen Larry Page und Sergey Brin denn dann ins Gefängnis? Oder wird da etwa mit zweierlei Maß gemessen?

· am veröffentlicht 23.04.2009